Please enable Javascript!

FRÜHBUCHER-ANGEBOT

FRÜHBUCHER-ANGEBOT

Bestellung FRÜHBUCHER-ANGEBOT per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg

Direkt am Bildschirm ausfüllen und absenden oder nach Ausdrucken ausfüllen, unterschreiben und uns auf einem der oben genannten Wege zukommen lassen. Voraussetzung für einen erfolgreichen Anschluss ist ein Internetzugang (DSL empfohlen) Ihres Apothekennetzwerks, ein Praxisausweis (SMC-B) sowie ein elektronischer Heilberufsausweis (eHBA).

Online-Bestellung FRÜHBUCHER-ANGEBOT

FRÜHBUCHER-ANGEBOT

Aufgrund der großen Nachfrage verlängern wir unser Angebot bis auf Weiteres.

Gehen Sie voran und bereiten Sie Ihre Apotheke schon jetzt auf die neuen medizinischen Anwendungen vor. Der frühzeitige Einstieg in die TI lässt Ihre Kunden sofort von Notfalldaten und elektronischem Medikationsplan profitieren und stärkt gleichzeitig die Kundenbindung. Lernen Sie heute schon die Technologie kennen, die als Grundlage für das eRezept im Gespräch ist.

FRÜHBUCHER-ANGEBOT

Unsere Apotheke benötigt zusätzlich:

Anrede *

Apothekenform

Ich habe weiteren Informationsbedarf, bitte kontaktieren Sie mich:

SEPA-Lastschriftmandat

Hiermit ermächtige ich die CompuGroup Medical Deutschland AG (für das CGM-Paket Telematikinfrastruktur für Apotheken sowie TI-Zusatzkomponenten) sowie die LAUER-FISCHER GmbH (für die Softwareerweiterung „eHealth“) widerruflich, die von der Apotheke zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit von dem angegebenen Girokonto durch Lastschrift einzuziehen.

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE34ZZZ00000311503

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CompuGroup Medical Deutschland AG *

Besondere Geschäftsbedingungen (Bes. GB) der CompuGroup Medical Deutschland AG *

Ergänzende Hinweise zur Beachtung

Ergänzende Hinweise zur Beachtung

  • 1. Sofern die Installation vor Ort über einen CGM-zertifizierten Techniker (DVO beauftragt wurde, umfasst die Grundinstallation der TI-Komponenten in einer Apotheke (Haupt- oder Filialapotheke): Installation eines Konnektors KoCo-Box MED+, Anschluss und Einrichtung von zwei stationären Kartenterminals im Apothekensoftwaresystem an bis zu 2 Arbeitsplätzen, Einrichtung/Registrierung VPN-Zugangsdienst, Funktionsprüfung, Inbetriebnahme und Einweisung. Die Installationspauschale für jedes zusätzliche Kartenterminal beträgt je Arbeitsplatz € 50,–, ggf. zzgl. notwendiger Anfahrt.
  • 2. Bitte beachten Sie, dass je nach Gegebenheit vor Ort und IT-Ausstattung weitere Services und Hardware-Komponenten notwendig werden können. Um eine zeitsparende und erfolgreiche Inbetriebnahme sicherzustellen, ist es unverzichtbar, dass zum vereinbarten Installationstermin alle erforderlichen technischen und organisatorischen Voraussetzungen, wie z. B. ein Onlinezugang (DSL/All-IP empfohlen) und das Softwareerweiterungsmodul für Ihre Apothekensoftware in der Apotheke bereitgestellt sind. Hierzu zählt auch ein einsatzbereiter Institutionsausweis, die sog. SMC-B sowie ein elektronischer Heilberufeausweis (eHBA). SMC-B und eHBA sind nicht Bestandteil dieser Bestellung. Informationen zur Bestellung der SMC-B und des eHBA erhalten Sie in Kürze unter cgm.com/ti-apotheke.

  • 3. Um die Voraussetzungen für den erfolgreichen Anschluss Ihrer Apotheke an die Telematikinfrastruktur zu prüfen, bieten wir auf cgm.com/ti-download eine Checkliste an. Darüber hinaus empfehlen wir, einen TI-ready-Check bei einem unserer CGM-Partner (DVO) zu beauftragen.
  • 4. Anwender, die keine Apothekensoftware der Lauer Fischer GmbH einsetzen, benötigen zum Zeitpunkt der Installation ein zugelassenes und betriebsbereites TI-Erweiterungsmodul für die eingesetzte Apothekensoftware sowie das zugehörige Benutzerhandbuch. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Softwareanbieter und kontaktieren Sie uns über die CGM-Infoline: 0261 8000 2355. Die Installation in Ihrer Apotheke erfolgt mit Terminvorgabe durch CGM/DVO (Routenoptimierte Planung).

Ich bestelle hiermit verbindlich bei der CGM Deutschland AG, Geschäftsbereich Telematikinfrastruktur zu den aufgeführten Bedingungen das CGM-Paket Telematikinfrastruktur für die oben aufgeführte Apothekennummer (Haupt- oder Filialapotheke) zum aufgeführten Vorteilspreis (zzgl. Service-Paket Betrieb in Höhe von € 70,– mtl. mit einer Mindestvertragslaufzeit von 36 Monaten) sowie die genannte Anzahl zusätzlicher Kartenterminals. Die AGB und Bes. GB sowie die folgend abgedruckten Bedingungen der AGB habe ich zur Kenntnis genommen. Die AGB und Bes. GB können unter cgm.com/ti-download eingesehen oder heruntergeladen werden.

** CGM behält sich das Recht vor, bei Nichtauswahl durch den Besteller ein nicht umtauschbares Gerät nach Verfügbarkeit zu liefern.

*** Bereitstellung per kostenlosem Download ab Verfügbarkeit (voraussichtlich 2. Jahreshälfte 2019).

Das Angebot ist gültig bis zum 30.06.2019.

Alle genannten Preise in diesem Angebot verstehen sich zzgl. 19 % MwSt.

Bitte überprüfen Sie vor Bestellung, ob Ihre Eingaben korrekt sind.

Captcha reload

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Einwilligungserklärung zur Verarbeitung meiner Daten im Rahmen der Bestellung

Weitere Rechte

Meine Daten werden im Rechenzentrum der CGM in Deutschland gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ich bin darüber informiert, dass ich jederzeit Auskunft über die zu meiner Person gespeicherten Daten verlangen kann. Darüber hinaus habe ich das Recht auf Mitnahme dieser Daten sowie Rechte auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Anfragen ist die Telematikinfrastruktur CGM-Infoline, E-Mail: info.ti@cgm.com, Telefon: +49 (0) 261 8000-2355.

Zu allen Fragen des Datenschutzes ist der Konzernbeauftragte für Datenschutz der CGM SE, Hans Gerlitz, Tel. 0261 8000 1667, E-Mail: hansjosef.gerlitz@cgm.com, erreichbar.

Darüber hinaus habe ich das Recht, mich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn ich der Meinung bin, dass meine personenbezogenen Daten nicht richtig verarbeitet werden.

CGM INFOLINE

T +49 (0) 261 8000-2355

Newsletter

Unsere Erfahrung kann Ihnen keiner nehmen.