Please enable Javascript!

Versichertenstammdatenmanagement

Versichertenstammdatenmanagement (VSDM)

Daten auf eGK aktualisieren

Die erste Anwendung der elektronischen Gesundheitskarte ist das Versichertenstammdatenmanagement, kurz VSDM:

Beim Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte erfolgt im Hintergrund ein automatisierter Online-Abgleich zwischen Leistungserbringer und der jeweiligen Krankenkasse hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Karte gespeicherten Versichertendaten. Falls nötig, werden die Versichertendaten auf der eGK durch Überschreiben im Lesegerät aktualisiert. Es ist nicht mehr wie bisher notwendig, dass der Patient bei Umzug oder Heirat kostenpflichtig eine neue eGK von seiner gesetzlichen Krankenversicherung erhält oder dass der Leistungserbringer auf die Änderung des Versichertenstatus aufmerksam gemacht werden muss.

Bestellung

Nutzen Sie unser Angebot und sichern Sie sich die Anbindung Ihrer Praxis an die TI.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Newsletter

Unsere Erfahrung kann Ihnen keiner nehmen.

FAQ zur TI

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Telematikinfrastruktur.