Please enable Javascript!

News.

News.

Ein Resümee der DELAB Spezial 2018

Die DELAB ist jedem Labor, speziell jedem Laborarzt, ein Begriff. Bereits im Sommer 2013 lockte das Format „DELAB Spezial“ große Akteure des Labormarktes nach Mainz und ermöglichte neben einer großen Ausstellergemeinde auch regen Austausch unter den Laborärzten – und Mitarbeitern.

An diesen Erfolg anknüpfend wurde die "DELAB Spezial" erneut aufgelegt und fand am 09. und 10. November in Mainz statt. Unter dem Motto „Labormedizin 2018 – Wo stehen wir? Was sind die Herausforderungen der Zukunft?“ hatten zahlreiche Redner die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Sichtweisen auf den aktuellen Labormarkt, aber auch auf zukunftsorientierte Lösungen kundzutun. Große Laborverbunde waren mit Vertretern vor Ort, aber auch kleinere, inhabergeführte Labore wurden angehört. Von der Nachwuchsproblematik, über digitale Innovationen bis hin zu gesetzlichen Neuerungen wurden alle wesentlichen Themen diskutiert. Insbesondere der Nachwuchs an Medizinern und Medizininformatikern scheint sich auf dem Markt schwer zu tun. Neue Projekte und Aufklärungskampagnen sollen hier entgegenwirken und besonders junge Leute mobilisieren, die Anreize und Vorteile der Laborbranche zu sehen und zu nutzen. Auch die Vor – und Nachteile von großen und kleinen Laborbetrieben wurden diskutiert. Die einen sehen in kosteneffizienten und standardisierten Prozessen den effektiven Vorteil von großen Laborketten, die anderen sehen in flachen Hierarchien und selbstbestimmbaren Prozessen Pluspunkte von kleineren Laborbetrieben.

Resümierend kann man sagen, dass die Labore ein gemeinsames Ziel verfolgen: den Patienten stets in dem Mittelpunkt ihres Handelns zu sehen. Wettbewerb auf dem Markt fördert dabei Innovationen, die am Ende dem Patienten zu Gute kommen.