Please enable Javascript!

Archivierung

Archivierung

Revisionssichere Archivierung mit CGM Clinical Archive

CGM Clinical Archive bietet ein umfassendes Lösungskonzept für die Archivierung im Krankenhaus. Von der Prozessorganisation der Archivierung (für digitale wie für Papierdokumente), über Aspekte der Rechtssicherheit bis hin zum krankenhaus-übergreifenden Speicherkonzept können die Komponenten einer Gesamtstrategie durch Produkt- und Beratungsleistungen abgedeckt werden.

Im digitalen Aktenversand an private Abrechnungsdienstleister mit CGM Clinical Archive sehen wir vor allem folgende Vorteile: Schnellere Faktura und damit ein beschleunigter Liquiditäts- fluss in einem transparenten Prozess mit ständiger Akten- verfügbarkeit. Das alles mit geringem Installationsaufwand.

Sebastian Köwitsch, Universitätsklinikum Essen

CGM Clinical Archive dient als zentraler Speicher für die Langzeitarchivierung von klinischen, administrativen oder kaufmännischen Dokumenten und Daten aus Scanprozessen, KIS oder Sub-/Spezialsystemen. Eingelesene oder gescannte Dokumente werden für die Langzeitarchivierung in Standardformaten (z.B. PDF, PDF/A oder TIFF) abgelegt. Die Anzeige erfolgt über das funktionsreiche, intuitiv bedienbare CGM Clinical Archive Portal.

Dank seines modularen Aufbaus lässt sich CGM Clinical Archive flexibel an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen. Die Lösung beinhaltet spezielle Funktionen für verschiedene Aktenmodelle und für unterschiedliche Archivierungs- und Dokumentenmanagementszenarien.

Kontakt

Kontakt

Rebecca Stappen

+49 (0) 9131 / 9893069

rebecca.stappen@cgm.com