Please enable Javascript!

Notwendige Coookies akzeptieren
 

Cyberkriminalität kann jede Praxis treffen – auch und gerade in Krisenzeiten

Dass sich mit den Ängsten der Menschen gutes Geld verdienen lässt, ist nichts Neues. Die aktuelle Situation beweist wieder einmal eindrucksvoll: Ausgerechnet in Krisenzeiten profitieren vor allem Kriminelle von diesem Phänomen. Denn das Geschäft mit der Angst ist ein lohnenswertes – auch für Cyberkriminelle. Geschützt durch die Anonymität des Internets wittern Hacker noch mehr als sonst ihre Chance, ungestraft Praxisdaten abzugreifen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. In den meisten Fällen wird für die Rückgabe bzw. Entschlüsselung dieser Daten ein hohes Lösegeld gefordert. Dabei müssen Cyberkriminelle das Rad nicht einmal neu erfinden, sondern können in ihre gewohnte Trickkiste greifen. Häufig beginnt alles mit einer einfachen E-Mail. In der Regel werden Absenderadressen von Institutionen, Behörden etc. genutzt – und im E-Mail-Anhang schadhafte Inhalte, beispielsweise Trojaner, versteckt.

Wie real die Gefahr eines Hackerangriffs auf Deutschlands Praxen auch in normalen Zeiten ist, zeigt das nachfolgende Video und die Beispiele.

Wir lassen Sie nicht allein

„Niemand soll leiden oder gar sterben, nur weil irgendwann, irgendwo eine medizinische Information fehlt.“ Das ist die Vision von CGM. Und darum haben wir bei TELEMED #fightcybercrime zu unserer Mission gemacht. Denn es geht nicht nur darum, medizinische Informationen verfügbar zu machen, sondern auch und vor allem darum, dass diese Informationen verfügbar bleiben und ihre Integrität und Authentizität nicht bedroht werden. Deshalb werden unsere IT-Security-Experten alles daran setzen, dass Sie Ihrer Berufung als Arzt oder Zahnarzt nachgehen können – und sich um die Sicherheit Ihrer Praxisdaten keine Gedanken machen müssen.

Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit im deutschen Gesundheitswesen – aus diesem Grund unterstützen wir Ihre Praxis individuell mit unserem umfassenden Angebot an IT-Security-Paketen.

Für Details bitte klicken.

HEUTE SCHON VOR DEN BEDROHUNGEN VON MORGEN GESCHÜTZT SEIN.

Wir testen alle unbekannten und neuen Dateien aus dem Internet, bevor diese auf Ihrem Computer ausgeführt werden dürfen.

PRÄVENTION STATT REAKTION.

Wir prüfen rund um die Uhr die Kapazität Ihrer Festplatten, den Status Ihres Virenschutzes sowie die Erreichbarkeit Ihres Online-Zugangs und stellen eine Plattform zur Überwachung weiterer Vitalwerte zur Verfügung.

ANONYM UND SICHER INS INTERNET.

Wir leiten den gesamten Datenverkehr Ihrer Praxis über zentrale Firewalls in unserem TELEMED-Rechenzentrum und verschleiern dabei Ihre Identität.

HEUTE SCHON VOR DEN BEDROHUNGEN VON MORGEN GESCHÜTZT SEIN.

Wir testen alle unbekannten und neuen Dateien aus dem Internet, bevor diese auf Ihrem Computer ausgeführt werden dürfen.

PRÄVENTION STATT REAKTION.

Wir prüfen rund um die Uhr die Kapazität Ihrer Festplatten, den Status Ihres Virenschutzes sowie die Erreichbarkeit Ihres Online-Zugangs und stellen eine Plattform zur Überwachung weiterer Vitalwerte zur Verfügung.

ANONYM UND SICHER INS INTERNET.

Wir leiten den gesamten Datenverkehr Ihrer Praxis über zentrale Firewalls in unserem TELEMED-Rechenzentrum und verschleiern dabei Ihre Identität.

IHRE SOFTWARE IMMER AUF DEM AKTUELLSTEN UND SICHERSTEN STAND.

Wir updaten Ihre Software automatisch, u. a. unter Berücksichtigung der Herstellerempfehlungen zum Schutz gegen Schwachstellen.

HIER KOMMT KEINER DURCH.

Wir sichern Ihr Praxisnetzwerk mittels hochsicherer Hardware ohne Backdoor – durch Filterregeln und den Ausschluss nicht benötigter Online-Verbindungen.

HEUTE SCHON VOR DEN BEDROHUNGEN VON MORGEN GESCHÜTZT SEIN.

Wir testen alle unbekannten und neuen Dateien aus dem Internet, bevor diese auf Ihrem Computer ausgeführt werden dürfen.

PRÄVENTION STATT REAKTION.

Wir prüfen rund um die Uhr die Kapazität Ihrer Festplatten, den Status Ihres Virenschutzes sowie die Erreichbarkeit Ihres Online-Zugangs und stellen eine Plattform zur Überwachung weiterer Vitalwerte zur Verfügung.

ANONYM UND SICHER INS INTERNET.

Wir leiten den gesamten Datenverkehr Ihrer Praxis über zentrale Firewalls in unserem TELEMED-Rechenzentrum und verschleiern dabei Ihre Identität.

IHRE SOFTWARE IMMER AUF DEM AKTUELLSTEN UND SICHERSTEN STAND.

Wir updaten Ihre Software automatisch, u. a. unter Berücksichtigung der Herstellerempfehlungen zum Schutz gegen Schwachstellen.

HIER KOMMT KEINER DURCH.

Wir sichern Ihr Praxisnetzwerk mittels hochsicherer Hardware ohne Backdoor – durch Filterregeln und den Ausschluss nicht benötigter Online-Verbindungen.

SCHUTZ VOR DATENVERLUST, DATENDIEBSTAHL UND DATENSCHUTZVERSTÖSSEN.

Wir erkennen den Abgang von Patienten- und Praxisdaten, indem wir auch den ausgehenden Internetverkehr überwachen und Sie informieren.

AUSFALLSCHUTZ FÜR IHRE PRAXISKOMMUNIKATION.

Wir schützen Sie vor vermeidbaren Ausfällen Ihrer Telefonie- und Internetverbindung durch eine permanente Überwachung und Pflege Ihres Internet-Routers und erhöhen gleichzeitig die Verfügbarkeit sämtlicher Online-Dienste.

DER TÜRSTEHER FÜR IHR PRAXISNETZWERK.

Unerwünschte Verbindungen werden abgewiesen, aber auch alles, was ins Praxisnetzwerk darf, überwachen wir. So können wir den Datenverkehr bereits auf unerwünschte Inhalte untersuchen, bevor dieser Ihrer Praxis schaden kann.

HÖCHSTMÖGLICHE SICHERHEIT – UNABHÄNGIG DAVON, MIT WELCHEM GERÄT SIE GERADE ARBEITEN.

Wir setzen modernste Technologien ein, um neben Ihren PCs auch alle anderen Geräte im Praxisnetzwerk vor Bedrohungen und unbefugten Zugriffen zu schützen.

Unser Whitepaper: So sorgen Sie für mehr IT-Sicherheit

Zum Schutz Ihrer Praxis- und Patientendaten haben Bundestag und Bundesrat im November 2019 einen weiteren Gesetzesparagraphen zur Schaffung einer IT-Sicherheitsrichtlinie verabschiedet. Gemäß § 75b SGB V „IT-Sicherheit in der vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Versorgung“ sind Sie dazu verpflichtet, die IT-Sicherheit innerhalb Ihrer Praxis zu gewährleisten. Wie genau das vonstattengehen soll, dafür sollen die Kassenärztlichen Bundesvereinigungen die Anforderungen bis 30.06.2020 festlegen.

Eine erste Orientierungshilfe finden Sie in unserem Whitepaper „IT-Security-Grundlagen für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte“. Dieses erhalten Sie nach Anmeldung zu unserem TELEMED-IT-Security-Newsletter.

Aktuelle Gefahrenwarnungen über unseren Newsletter erhalten

Einfach Kontaktformular ausfüllen und kostenlosen Newsletter anfordern

Im Anschluss erhalten Sie das Whitepaper „IT-Security-Grundlagen für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte“ mit hilfreichen Tipps und Empfehlungen, wie Sie Ihre Praxis-IT besser vor Gefahren aus dem Internet schützen können.