Please enable Javascript!

Keine Angst vor Ansteckung

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE für Hebammen

Jetzt auch für Hebammen kostenlos: CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE

Die Unsicherheit im Umgang mit der aktuellen akuten Situation ist auch unter Hebammen sowie Schwangeren, Wöchnerinnen und Familien hoch. Videosprechstunden können helfen, sich selbst zu schützen und gleichzeitig einer Verschärfung der Lage entgegenzuwirken. Deshalb stellt CGM ab sofort auch Hebammen eine KBV-zertifizierte, kostenlose und sofort einsetzbare Videosprechstundenlösung zur Verfügung: CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE.

Videosprechstunden helfen, das Infektionsrisiko zu reduzieren

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt angesichts der sich ausbreitenden Infektionen den Kontakt zu anderen Menschen soweit es möglich ist zu reduzieren. Zu groß ist die Gefahr, sich selbst oder andere anzustecken. Als Hebamme stehen Sie normalerweise in engem Kontakt mit Schwangeren und Müttern und deren Familien – und benötigen in der aktuellen Situation eine Lösung, mit der Sie die Versorgung Ihrer Klientinnen sicherstellen können.

Mit CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE Versorgung aufrechterhalten

Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung vom BfHD, dem Netzwerk der Geburtshäuser, dem Deutschen Hebammenverband sowie dem GKV-Spitzenverband kann bis Mitte Juni verstärkt auf Beratung und Kursteilnahmen per Videotelefonie zurückgegriffen werden. Für eine kurze Beratung von Schwangeren konnten Hebammen bereits bisher Kommunikationsmittel wie das Telefon einsetzten. Künftig ist das übergangsweise auch für mehr als 20 Minuten über Videotelefonie möglich, wenn Frauen bei Beschwerden in der Schwangerschaft, im Wochenbett oder in der Stillphase Hilfe brauchen und eine kurze telefonische Beratung nicht ausreicht. So bleibt die Versorgung gesichert – und mögliche Verdienstausfälle für freiberufliche Hebammen können minimiert werden. Entsprechende zeitlich befristete Vertragsänderungen haben die Vertragspartner vorgenommen.

Jetzt für CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE registrieren

CGM bietet Ihnen deshalb für die Zeit dieser Krise CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE kostenlos an. Die Lösung ist sofort einsatzbereit. Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer persönlichen Benutzerkennung. Die Schwangere oder Wöchnerin erhält über Sie dann eine ID und kann sich damit sofort über Smartphone, Laptop oder PC zur Videosprechstunde einloggen. Ein Download oder eine Installation sind nicht notwendig.

Keine Kündigung notwendig

Nach Entspannung der Situation wird Ihr CLICKDOC-Account nach ausreichender Vorlaufzeit autmatisch beendet. Sie müssen nicht kündigen und es entstehen Ihnen keine Kosten.

CLICKDOC VIDEOSPRECHSTUNDE

FAQ

Sie haben Fragen? Hier finden Sie die Antworten.

Webinare

Hier finden Sie unsere aktuellen Webinare.