Please enable Javascript!

telemed DSL

telemed DSL-Zugang

Sichere Breitbandanbindung mit telemed

telemed DSL-Zugang

Die Basis für einen telemed DSL-Zugang ist eine DSL-Leitung der Deutschen Telekom. Bei Bedarf können Sie diese gerne bei uns buchen.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom AG stellt telemed Ihnen einen breitbandigen ADSL-Zugang zum telemed-Netz (= telemed DSL-Zugang) zur Verfügung.

Der telemed DSL-Zugang besteht aus den folgenden zwei Komponenten:

  • Dem physikalischen DSL-Anschluss der Deutschen Telekom AG

Den physikalischen DSL-Anschluss der Deutschen Telekom AG können Sie zusammen mit Ihrem sicheren telemed DSL-Tarif über telemed bestellen (z. B. telemed DSL-6.000).

Der physikalische DSL-Anschluss wird in diesem Fall zusammen mit unserem telemed Datentarif monatlich über telemed abgerechnet. D. h. Sie erhalten nur noch eine Rechnung. Das spart Zeit und Geld und ist zudem übersichtlicher für Sie.

Die telemed DSL-Leitung kann in den Varianten 1.000, 2.000, 6.000 oder 16.000 kbit/s bestellt werden. Die Preise können sie unserer aktuellen telemed Preisliste entnehmen.

Falls Sie bereits eine DSL-Leitung der Deutschen Telekom haben, kann diese weitergenutzt werden. In diesem Fall müssen Sie zusätzlich lediglich den telemed Datentarif bestellen.

  • Dem telemed DSL-Tarif für die Datenübertragung (d. h. dem übertragenen Datenvolumen)

Hardwarevoraussetzungen (Mindestvoraussetzungen)

Damit Sie Ihren telemed DSL-Zugang nutzen können, benötigen Sie neben Ihrem vorhandenen Telefonanschluss (analog oder ISDN) der Deutschen Telekom AG zwei weitere Geräte:

Einen so genannten DSL-Splitter, den die Deutsche Telekom AG kostenlos bei der Bestellung des physikalischen DSL-Anschlusses zur Verfügung stellt, sowie ein DSL-Modem. Das DSL-Modem können Sie entweder zusammen mit dem physikalischen DSL-Anschluss bei der Deutschen Telekom AG bestellen oder über Ihren telemed Servicepartner beziehen.

Sie benötigen außerdem einen multimediafähigen PC mit einem freien PCI-Steckplatz für eine Ethernet-Adapterkarte (= Netzwerkkarte). Zur Klärung der Hardwarevoraussetzungen in Ihrer Praxis sprechen Sie bitte Ihren telemed Servicepartner an.

Anschlussmöglichkeiten

Ihren telemed DSL-Zugang können Sie sowohl über einen analogen als auch über einen ISDN-Telefonanschluss der Deutschen Telekom AG betreiben. Mit dem DSL-Anschluss erhalten Sie eine zusätzliche Datenleitung, so dass Sie auch gleichzeitig surfen und telefonieren können. Voraussetzung für Ihren telemed DSL-Zugang ist die Verfügbarkeit des physikalischen DSL-Anschlusses der Deutschen Telekom AG am gewünschten Anschlussort, d. h. in der Regel an Ihrem Praxisstandort. Die Verfügbarkeit können Sie bei telemed erfragen. Eine definitive Anschluss- und Terminzusage seitens der Deutschen Telekom AG kann jedoch erst nach Ihrer Auftragserteilung für den telemed DSL-Zugang erfolgen.

DSL-Varianten

Wählen Sie aus folgenden Tarifen den für Sie passenden aus:

  • telemed DSL-1500
  • telemed DSL Flatrate

  • telemed DSL-1500 KV-SafeNet
  • telemed DSL Flatrate KV-SafeNet

Für Informationen zu telemed KV-SafeNet klicken Sie bitte hier.

Kontakt

Kontakt

Geschäftsbereich telemed

Kundenverwaltung

T +49 (0) 261 8000-2007
F +49 (0) 261 8000-2029
service@telemed.de

Technik Support

T +49 (0) 261 8000-2097
F +49 (0) 261 8000-2029
hotline@telemed.de