Please enable Javascript!

Newsletter 550

Impfen? Aber sicher!

Impfen ist eine von vielen komplexen Angelegenheiten, mit denen Sie als Arzt tagtäglich konfrontiert sind. Wir von CGM MEDISTAR wissen, was Sie für Ihre Patienten leisten und unser Anspruch ist es, Ihnen ständig neue Lösungen zu bieten, die Ihnen den Praxisalltag erleichtern. Daher empfehlen wir Ihnen ab sofort ein Modul, mit dem Sie das Thema Impfen in Zukunft schneller, einfacher und noch sicherer abhandeln können.

ImpfDocNE unterstützt Sie nicht nur bei der Erstellung und Dokumentation von Impfplänen, es berücksichtigt dabei auch Gefährdungsgrößen wie eventuelle Vorerkrankungen Ihrer Patienten. Durch das integrierte Ampelsystem erfolgt die Abfrage des Impfstatus automatisch im Hintergrund von CGM MEDISTAR, während das Recallsystem Anruflisten, Briefe oder E-Mails für Patienten generiert, die für weitere Impftermine kontaktiert werden sollen. Zusätzliche Fachinformationen zu Impfstoffen und Reiseimpfempfehlungen für insgesamt 230 Länder erleichtern Ihnen die Beratung – und sorgen für mehr Patientensicherheit.

Darüber hinaus profitieren Sie als Arzt von Abbildungen regionaler Impfvereinbarungen, Satzungsleistungen und Abrechnungsvorschlägen. Selbstverständlich wird der Impfplan nach den Regeln der STIKO und nach den Empfehlungen der einzelnen Bundesländer erstellt.

DIE VORTEILE VON ImpfDocNE AUF EINEN BLICK:

  • Moderne Benutzeroberfläche mit intuitiver Bedienung
  • Erstellen individueller Dokumente für die Reiseapotheke
  • Epidemiologische Kartenansicht
  • Zahlreiche Zusatzinformationen für Arzt und Patient
  • Umfangreiche Statistiken
  • Berücksichtigung des Praxisurlaubs bei Berechnung des Impfplans

ImpfDocNE liefert Ihnen, was Sie und Ihre Patienten für ein sicheres und effizientes Impfmanagement brauchen.

JETZT ImpfDocNE BESTELLEN: für einmalig 450 Euro sowie 15 Euro monatliche Softwarepflege. Beide Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Hinweis: Aktuell können Daten Ihres CGM MEDISTAR Impfmoduls noch nicht in ImpfDocNE konvertiert werden. Diese Funktion steht Ihnen erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung. Wir werden Sie selbstverständlich informieren, sobald eine Konvertierung möglich ist.

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Ihren MEDISTAR-Vertriebs- und Servicepartner.