Please enable Javascript!

Impfmanagement

Impfmanagement

Fundierte Hilfe beim Impfmanagement

Schutzimpfungen zählen zu den wichtigsten prophylaktischen Maßnahmen. In regelmäßigen Abständen ändern sich die Empfehlungen. Mit unseren zwei Impf-Modulen für ein sicheres und effizientes Impfmanagement erhalten Sie den Überblick.

Egal, ob STIKO-Empfehlung für Deutschland oder Reisemedizin für den Regenwald: Mit Ihrer Impfberatung binden Sie Patienten an Ihre Praxis. Unsere Impf-Module sorgen dabei für wenig Arbeitsaufwand.

Alle Vorgänge in einem System

Im täglichen Einsatz erstellen die Software-Lösungen Impfpläne auf Basis der STIKO-Empfehlungen und dokumentieren Impfungen. Dabei werden auch Vorerkrankungen von Patienten berücksichtigt.

Patientenaufklärung

Bevor sich Patienten für eine Impfung entscheiden ist es wichtig, dass sie den Nutzen, mögliche Nebenwirkungen, Kosten oder auch Risiken kennen, wenn sie sich nicht impfen lassen. Praxen, die Impfungen durchführen, müssen daher ihre Patientinnen und Patienten umfassend darüber aufklären. Ein Merkblatt fasst nochmals alle wichtigen Informationen für den Patienten zusammen, welches jederzeit ausgedruckt und dem Patienten ausgehändigt werden kann.

Automatische Statusabfrage

Gleich nach Aufruf des Patienten erfolgt eine automatische Erhebung des aktuellen Impfstatus. Anhand farblicher Symbole ist leicht zu erkennen, ob der Patient ausreichend geschützt ist oder ob der Impfstatus aktualisiert werden sollte. Unter Berücksichtigung der STIKO werden die empfohlenen Impfungen angezeigt.

Den richtigen Impfstoff wählen

Welche Impfung Bei der Wahl des Impfstoffes stellt die zunehmende medizinische Komplexität oftmals eine große Herausforderung an das Praxispersonal dar.

Gefährdungsgrößen wie z. B. Alter, Schwangerschaft, chronische Erkrankungen und Kontraindikationen müssen bei der Wahl der Impfung bedacht werden. Hinzu kommt, den richtigen Impfstoff aus über 100 marktgängigen Einzel- und Kombinationsstoffen zu wählen und die Inhalte der Fachinformationen und daneben noch die jährlichen Änderungen der STIKO-Empfehlungen zu kennen. Ob Vorsorgen bei Kinderkrankheiten, Schutz bei Reisen oder die Routine-Impfungen gegen Grippe, etc. - die Anbindung eines elektronischen Impfplaners an CGM TURBOMED bietet immer eine wesentliche Unterstützung.

Weitere Informationen abrufbar

Mit der übersichtlichen, klar strukturierten Oberfläche haben Sie sofort Zugriff auf Fachinformationen zu Impfstoffen. Reiseimpfempfehlungen für mindestens 230 Länder inklusive epidemiologischer Karten sind auch nur ein paar Klicks weit entfernt

Abrechnung

Sie erhalten unter Berücksichtigung von Impfvereinbarungen und Satzungsleistungen entsprechende Abrechnungsvorschläge.

Sie möchten weitere Informationen zu unseren Impfmodulen? Dann wenden Sie sich bitte Ihren autorisierten CGM TURBOMED Vertriebs- und Servicepartner. Weitere Informationen finden Sie auch auf den Produktseiten der Hersteller:

Hier geht´s zu ImpfDocNE

Hier geht´s zum WKB-Impfmodul

Kontakt

Kontakt

Geschäftsbereich CGM TURBOMED

T +49 (0) 261 8000-2345
F +49 (0) 261 8000-3345
info.turbomed@cgm.com