Please enable Javascript!

Notwendige Coookies akzeptieren
News

Medizinische Mehrwertanwendungen der TI
ab sofort verfügbar

Die CompuGroup Medical (CGM) hat am 22.07.2020 von der gematik die Zulassung für die CGM KoCoBox MED+ als ersten E-Health-Konnektor in Deutschland erhalten. Direkt nach dem Einspielen der Lizenz-Software, dem sog. E-Health-Upgrade, unterstützt die KoCoBox MED+die neuen medizinischen Anwendungen der TI bei allen TURBOMED-Anwendern. Ein Hardwareaustausch ist dafür nicht erforderlich!

Notfalldatenmanagement (NFDM) und elektronischer Medikationsplan (eMP) sind damit ab sofort in allen TURBOMED-Praxen verfügbar und werden zu einem spürbaren Mehrwert bei der medizinischen Behandlung von Patienten führen. Mit dem Upgrade zum E-Health-Konnektor erhalten alle TI-Kunden von TURBOMED zusätzlich auch Zugriff auf den Basisdienst Qualifizierte Elektronische Signatur (QES). Dieser ermöglicht eine rechtssichere Signatur von Dokumenten. Über KIM (Kommunikation im Medizinwesen) können sich behandelnde Akteure schnell, einfach und vor allem sicher austauschen – auch sektorenübergreifend.

TI-Anwender von TURBOMED erhalten in den kommenden Tagen alle wichtigen Informationen rund um das anstehende Konnektor-Upgrade mit den neuen medizinischen Anwendungen. Darüber hinaus stehen weitergehende Informationen unter www.cgm.com/ti-support zur Verfügung, z.B. zum Beantragungsweg des zur Nutzung von NFDM notwendigen elektronischen Heilberufsausweises (eHBA) der 2. Generation, zu Fördervoraussetzungen, zum extrabudgetären Honorar und dem KoCoBox-Service-Tool, das die Anwender einfach und sicher durch den Upgrade-Prozess begleitet.

Kontakt

Kontakt

Geschäftsbereich TURBOMED

T +49 (0) 261 8000-2345
F +49 (0) 261 8000-3345
info.turbomed@cgm.com