Please enable Javascript!

CGM M1 PRO GDT

CGM M1 PRO – GDT.

Geräte-Daten-Träger – Das Anbindungsmodul für medizinische Geräte.

  • Direkter Eintrag der Untersuchungsergebnisse per GDT-Schnittstelle in die elektronische Karteikarte
  • Zeitersparnis durch papierlose Dokumentation der Patientendaten
  • Anbindung aller Geräte mit „GDT-Schnittstelle“

Alle ermittelten Daten aus Ihren Praxisgeräten, wie zum Beispiel EKG oder Lungenfunktion, werden direkt in die Karteikarte des Patienten übernommen und gesichert.

Das heißt für Sie weniger Papierarbeit und alle wichtigen Informationen jederzeit griffbereit zu haben!

Perfekte Einbindung.

Die jeweiligen Patientendaten werden automatisch direkt mit den Karten des Patienten verknüpft. Mit einem Mausklick lassen sich Messdaten aus der Karteikarte ganz einfach aufrufen.

  • Patientenbezogene Ablage der Daten
  • Direkter und schneller Zugriff auf alle Dokumente
  • Gleichzeitiger Dokumentenzugriff von verschiedenen Mitarbeitern
  • Zuverlässiges Datensicherungskonzept

Effiziente Bedienung.

Ein besonders ausgefeilter Workflow macht das Arbeiten und die Dokumentation mit medizinischen Geräten besonders einfach.

Detaillierte Informationen.

Keine lange Sucherei mehr! Mit der CGM M1 PRO GDT-Schnittstelle wird Ihr Praxiscomputersystem zum elektronischen Informationszentrum. So können Sie alle wichtigen Informationen und Dokumente jederzeit von jedem Arbeitsplatz aufrufen und sind immer bestens über den Fortschritt Ihrer Patienten im Bilde.

Die Schnittstelle.

GDT (Geräte-Daten-Träger) ist eine standardisierte Schnittstelle zwischen den Praxis-EDV-Systemen und medizintechnischen Messgeräten. Sie ist geräte-, hersteller- und fachgruppenneutral ausgelegt und kann von jedem PC gestützten Messgerät aus verwendet werden.

Technische Voraussetzungen.

Für die Nutzung der GDT-Schnittstelle muss das PC gestützte Messgerät den GDT 2.0 Standard erfüllen.

Kontakt

Kontakt

Geschäftsbereich Arztsysteme

T +49 (0) 261 8000-1400
F +49 (0) 261 8000-1441
info.m1pro@cgm.com