Please enable Javascript!

08. November 2018, Koblenz

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das dritte Quartal 2018 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2018 vorgelegt. Mit einem Umsatz von 166 Mio. Euro konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (138 Mio. Euro) ein organisches Wachstum von 20 Prozent erreichen. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 37 Mio. Euro im Vergleich zu 28 Mio. Euro im dritten Quartal 2017, die operative Marge stieg von 20 auf 22 Prozent.

Einer der Kernbereiche bleibt die Einführung der Telematikinfrastruktur (TI). Nachdem CGM in den vergangenen Jahren einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in Forschung, Entwicklung sowie die technische und organisatorische Vorbereitung des bundesweiten Rollouts der TI investiert hatte, verläuft deren Einführung mit insgesamt mehr als 38.000 Bestellungen und über 34.000 Auslieferungen bis zum Ende des dritten Quartals planmäßig. Mit der Telematikinfrastruktur verfolgt die CGM SE ihre langfristige Strategie, konsequent die Vernetzung aller Beteiligten im Gesundheitswesen voranzutreiben.

Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical SE, betont: „Niemand soll leiden oder im ganz schlimmen Fall sterben, nur weil einmal irgendwann, irgendwo medizinische Informationen fehlen. Dafür steht die CGM jederzeit und dafür stand auch wieder unser Handeln in den ersten drei Quartalen dieses Jahres. Um dieses wichtige Ziel zu erreichen, brauchte und braucht es besondere Anstrengungen auf allen Ebenen der Gesundheitsversorgung.

Dies gilt sowohl für die Informationssysteme, mit denen wir täglich die Gesundheitsprofis in Arzt- und Zahnarztpraxen, Apotheken, Krankenhäusern, Laboren, Pflegeeinrichtungen und vielen mehr bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützen. Und es gilt in besonderem Maße für die Lösungen zur Vernetzung dieser Systeme, damit die Gesundheitsprofis ihre anvertrauten Menschen auf deren Patientenreisen optimal begleiten können. Und nicht zuletzt gilt es für die elektronischen Patientenakten, mit denen alle gemeinsam Hand in Hand wirksam von bester Versorgung profitieren.

Die Anstrengung haben wir genauso wie die Verantwortung in besonderem Maße angenommen, um die überfällige Vernetzung der an der Versorgung Beteiligten ein großes Stück weiter zu entwickeln. So verlaufen auch die Arbeiten an unserem hochgesteckten Ziel – der Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) – planmäßig. Gemeinsam mit unseren Partnern beweisen unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei täglich, dass es möglich ist, jede Ärztin und jeden Arzt – egal ob in der Praxis, Zahnarztpraxis oder im Krankenhaus unabhängig von dem eingesetzten Informationssystem verlässlich an die TI anzuschließen.

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir auf diese Weise einen wesentlichen Beitrag leisten, um die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) zu unterstützen und die Gesundheitsversorgung in Deutschland auch bei ‚Digital Health‘ in die angemessene Spitzenposition zu bringen.“

CompuGroup Medical bestätigt die im Geschäftsbericht 2017 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2018. Das Unternehmen erwartet einen Konzernumsatz von 700 Mio. bis 730 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen 175 Mio. und 190 Mio. Euro.


Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten:

Der Vorstand der CompuGroup Medical SE wird die Ergebnisse heute um 15:00 Uhr CET in einer Analysten- und Investorenkonferenz erläutern.

Zur Teilnahme an der Telefonkonferenz wählen Sie bitte eine der folgenden Telefonnummern und geben den Teilnahmecode ein:

+49 (0) 69 2 22 22 90 43 (Deutschland)
+44 (0) 2 03 009 24 52 (UK)
+1 (0) 85 54 02 77 66 (USA)

Teilnahmecode: 66 28 70 42#

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz unter http://www.cgm.com zur Verfügung stehen. Sie können die Präsentation hier live mitverfolgen.

Kontakt

Kontakt Karriere

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.