Please enable Javascript!

20. Juli 2017, Koblenz

Customer First! CompuGroup Medical SE optimiert nochmals Kundenbetreuung durch neues Logistiksystem

Die CompuGroup Medical SE (CGM) nimmt ein neues Logistikzentrum in Betrieb. Auf rund 10.609 m² Grundstücksfläche schuf das Unternehmen am Sitz seiner Unternehmenszentrale in Koblenz ein Arbeitsumfeld, das höchsten Technologie- und Sicherheitsstandards entspricht. Die schnelle Lieferung von vorkonfigurierten EDV-Anlagen und von Spezialgeräten für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Kliniken, die optimierte Standardisierung bei höchster Qualität und ein neues Konzept für die Entsorgung der Umverpackungen und somit weniger Müllbelastung für die Kunden sind wesentliche Vorteile des neuen Logistikzentrums.

Das in nur dreimonatiger Umbauzeit entstandene Logistikzentrum und das dazugehörige Bürogebäude bieten der CGM IT Solutions und Services GmbH auf einer Fläche von 10.609 m² Platz für eine zentrale Logistik und gebündelte Dienstleistungen. Das Logistikzentrum gewährleistet die zentrale Versorgung von Kunden mit Teilen und Zubehör. Das Team der CGM IT Solutions und Services GmbH mit rund 60 Mitarbeitern sorgt für eine hohe Verfügbarkeit von Hard- und Software dank eines zentralen Lagers in Koblenz und für volle Flexibilität durch die zentrale Fertigung nach individuellen Kundenwünschen. Mit der eigenen Produktlinie CGM PROFESSIONAL LINE können den Kunden perfekt auf die CGM-Software abgestimmte Hardwarekomponenten bereitgestellt werden – dank umfangreicher Produkttests verbunden mit höchster Sicherheit und Qualität. Zudem garantiert eine standardisierte Vorbereitung der Konfiguration eine starke Verkürzung der Installationszeit beim Kunden. „Wir freuen uns, unser modernes Logistikzentrum für die Kunden der CompuGroup Medical SE zum 01. August 2017 in Betrieb zu nehmen. Mit dem neuen Logistikzentrum in Koblenz können wir noch schneller und besser die Wünsche unserer Kunden bedienen“, so Frank Jepsen, Geschäftsführer der CGM IT Solutions und Services GmbH.

Für Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzenden der CompuGroup Medical SE, ist die neuerliche Investition eine konsequente Fortsetzung eines starken Dienstleistungsgedankens: „Customer First ist der Leitgedanke, mit dem sich jeder Mitarbeiter identifiziert!“ Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, beglückwünscht das Unternehmen zu dessen Neubauten im Gewerbegebiet Maria Trost: „Als Oberbürgermeister freue ich mich über das kontinuierliche Wachstum, die hilfreichen Lösungen und die Heimatverbundenheit des weltweit agierenden Softwareunternehmens. Die Tatsache, dass sich die CompuGroup Medical SE immer wieder zur Region bekennt und weitere Arbeitsplätze schafft, ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes.“

Seit 30 Jahren ist das Softwareunternehmen im Koblenzer Gewerbegebiet beheimatet. Inzwischen arbeiten über 1.000 der insgesamt 4.300 Mitarbeiter im Technologiepark in Koblenz. Erst im Mai 2017 hatte die CompuGroup Medical SE einen neuen Gebäudeabschnitt und damit ein modernes, inspirierendes Arbeitsumfeld für rund 170 weitere Mitarbeiter eröffnet.

Kontakt

Kontakt Karriere

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.