Please enable Javascript!

13. August 2012, Riyad

Saudi-Arabien investiert kräftig ins Gesundheitswesen

- Ausgaben im Gesundheitswesen belaufen sich 2012 auf etwa 20 Mrd. Euro
- Positive Abstrahleffekte der Versorgungsoptimierung auf Nachfrage medizinischer IT

Riyad, 13. August 2012: Die Ausgaben im saudi-arabischen Gesundheitswesen sollen nach Schätzungen um 16 Prozent von umgerechnet rund 17,1 Mrd. Euro 2011 auf 19,8 Mrd. Euro 2012 steigen. Ursache sind hohe staatliche Investitionen in Gesundheitseinrichtungen. Gleichzeitig wächst das Geschäft bei Medizinprodukten um 17,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr von umgerechnet rund 1,2 Mrd. Euro auf 1,4 Mrd. Euro. Der Anstieg der Gesundheitsausgaben hat die Aufmerksamkeit der globalen Gesundheitswirtschaft geweckt und ermöglicht Saudi-Arabien einen besseren Zugang zu neuesten Technologien.

Die hohen Investitionen Saudi-Arabiens in das Gesundheitswesen haben positive Abstrahleffekte auf die Nachfrage nach IT-Lösungen. Das belegen beispielsweise vermehrte Auftragseingänge bei CompuGroup Medical (CGM), einem der weltweit führenden eHealth- Anbieter. CGM hat die hervorragende Marktsituation erkannt und verfolgt konsequent seine Wachstumsziele für 2012. Das Unternehmen entwickelt IT-Lösungen für alle Leistungserbringer im Gesundheitswesen, zugeschnitten auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse.

„Die hohen staatlichen und privaten Investitionen haben unseren Vertrieb sehr positiv beeinflusst.“ freut sich Mehmet Bilginsoy, Geschäftsführer bei CGM Middle East. „Kliniken und andere medizinische Einrichtungen haben in den vergangenen Monaten zunehmend moderne Medizingeräte und Medizintechnik in Betrieb genommen. Parallel steigt auch ihr Bedarf an moderner IT, um effizient zu agieren. Wir werden die aktuell starke Digitalisierung im Gesundheitswesen mit unseren IT-Lösungen ergänzen und die Versorgungsqualität weiter verbessern.“ so Bilginsoy weiter.

Über CompuGroup Medical AG
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 385.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 34 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.500 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:
CompuGroup Medical AG
Barbara Müller

Referentin Presse und Medien
T 49 (0) 261 8000-6100
F 49 (0) 261 8000-3100

Kontakt

Kontakt Karriere

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.