Please enable Javascript!

14. November 2012, Koblenz

CompuGroup Medical AG gibt Ergebnisse für das dritte Quartal 2012 bekannt

Koblenz – 14. November 2012: Die CompuGroup Medical AG hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2012 vorgelegt. Das Unternehmen, einer der führenden eHealth- Anbieter weltweit, erzielte einen Umsatz von EUR 107,0 Mio. Dies entspricht einem Wachstum von 4 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2011, in dem EUR 103,3 Mio. erreicht wurden.

Das HPS-Segment (Health Provider Services) verzeichnete im dritten Quartal 2012 einen Umsatz von EUR 92,6 Mio. und lag damit 6 Prozent über dem Vorjahreswert von EUR 87,5 Mio. Das organische Wachstum betrug 3 Prozent. Das Wachstum beruht auf der weiterhin positiven Entwicklung des margenstarken Geschäftsbereichs Ambulatory Information Systems mit einem organischen Wachstum von 6 Prozent. Dahingegen verzeichnete der Bereich Hospital Information Systems im dritten Quartal einen vergleichsweise niedrigeren Umsatz als im Vorjahr.

Im HCS-Segment (Health Connectivity Services) gingen die Umsatzerlöse von EUR 15,7 Mio. im dritten Quartal des Vorjahres auf EUR 14,1 Mio. im dritten Quartal 2012 zurück. Diese Entwicklung ist hauptsächlich beeinflusst durch eine Veränderung des Anforderungskatalogs an Software zur Verordnung von Arzneimitteln in Deutschland, die im dritten Quartal wie erwartet einen Umsatzrückgang im Bereich Communication & Data zur Folge hatte.

Das operative Ergebnis (EBITDA) wurde im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent von EUR 23,3 Mio. auf EUR 24,4 Mio. gesteigert. Die gute Profitabilität wird trotz eines einmaligen Restrukturierungsaufwands in den Niederlanden von EUR 1,5 Mio. fortgeführt.

„Aus dem Umsatz des dritten Quartals kann man den sehr positiven Trend unserer Geschäftsentwicklung nicht so klar ablesen wie in den beiden Vorquartalen. Die anhaltend gute Entwicklung und das organische Wachstum im Geschäftsbereich AIS sowie meine Einschätzung, dass bereits im kommenden Quartal die Einführung neuer Geschäftsmodelle in Deutschland zu weiterem Wachstum führen wird, bestärken meine Erwartung einer weiteren Zunahme bei Umsatzwachstum und Ertragsstärke“, so Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG. „Wir konzentrieren uns weiterhin auf die systematische Entwicklung unserer Wachstumschancen und zugleich darauf, unser operatives Geschäft effizient zu führen. Wir sehen einen klaren Trend zu steigenden Margen. Dies steht im Einklang mit unserer Geschäftsvision und ich freue mich, auch die spannenden Chancen zu ergreifen, die sich uns durch starkes organisches Wachstum und steigende Rentabilität bieten werden.“

CompuGroup Medical bestätigt den im Finanzbericht für das zweite Quartal 2012 veröffentlichten Ausblick und erwartet für das Gesamtjahr 2012 einen Konzernumsatz zwischen EUR 450 Mio. und EUR 460 Mio. und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen EUR 100 Mio. und EUR 105 Mio.

Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten:
Der Vorstand der CompuGroup Medical AG wird die Q3-Zahlen heute um 12:00 Uhr (CET) in einer Telefonkonferenz erläutern. Die Konferenz wird live per Telefon übertragen.

Mit folgenden Einwahldaten können Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen:
+49 (0) 69 2 10 86 97 03 (Germany)
+44 (0) 16 16 01 89 02 (UK)
+1 (0) 21 53 05 44 95 (USA)
Teilnahmecode: 18 56 12 70

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz auf der Website unter www.cgm.com zur Verfügung stehen. Sie kann unter https://compugroup.webex.com live mit verfolgt werden.

Über CompuGroup Medical AG
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 385.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 34 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.500 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:
CompuGroup Medical AG
Barbara Müller

Referentin Presse und Medien
T 49 (0) 261 8000-6100
F 49 (0) 261 8000-3100

Kontakt

Kontakt Karriere

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.