Please enable Javascript!

04. September 2014, Koblenz

CompuGroup Medical erwirbt Mehrheitsbeteiligung an farma3tec und stärkt seine Marktposition im italienischen Markt für Apothekensoftware

Koblenz – 4. September 2014: CompuGroup Medical AG (CGM), eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit, hat gestern über ein italienisches Tochterunternehmen eine Transaktion zum Erwerb der „Alliance Healthcare Italia“-Tochter farma3tec S.r.l., einem führenden Anbieter im Bereich Apothekensoftware in Italien, abgeschlossen. Mit dieser Akquisition baut CompuGroup Medical seine Position im italienischen Markt für Apothekeninformationssysteme auf mehr als 50 % Marktanteil bei Apotheken und Pharmazie-Dienstleistern aus und erweitert seinen Kundenkreis insbesondere auch nach Mittel- und Süditalien.

CompuGroup Medical erwirbt 80 % der Geschäftsanteile der Firma farma3tec S.r.l. mit Sitz in Rom, sowie deren Tochterunternehmen, Mondofarma S.r.l., mit Sitz in Chiusi. Alliance Healthcare Italia wird eine Minderheitsbeteiligung von 20 % an farma3tec halten und als strategischer Partner an Bord bleiben. Der Kaufpreis, der nach Vereinbarung der Vertragsparteien vertraulich bleibt, wurde in bar bezahlt und teilweise über bestehende Barmittel und Kreditlinien finanziert.

farma3tec entwickelt Software-Lösungen für Apotheken in Italien und ist mit über 5.000 Kunden hinter der CGM-Tochter Studiofarma die Nummer zwei im Markt. Mondofarma ist der Hauptdistributor für die farma3tec-Softwarelösungen mit rund 1.000 bestehenden Kunden und vertreibt darüber hinaus Hardware und andere Zusatzprodukte. Der konsolidierte Gesamtumsatz beider Unternehmen lag 2013 bei ca. EUR 12,0 Mio., das EBITDA bei EUR 0,7 Mio.

Im Juli hatte CompuGroup Medical über das Tochterunternehmen Qualita in Farmacia bereits Anteile des Geschäftsbereichs Apothekensoftware und -services von Puntofarma Srl, mit Sitz in Brescia, erworben. Durch diese Transaktion werden über 800 zusätzliche Apotheken nun direkt von CGM betreut und es wird ein zusätzlicher Jahresumsatz von rund EUR 4 Mio. erwartet.

„Zusammen mit unserem bereits starken Geschäft für Apotheken-Software in Italien sind wir nun mit mehr als 13.000 Kunden als der führende Anbieter in diesem europäischen Schlüsselmarkt etabliert. Durch hohe technische Überlappung mit unseren bereits bestehenden Produkten für Apotheken ergeben sich nicht nur hohe Effizienzgewinne bei der fortlaufenden Weiterentwicklung unserer Produkte. Unsere Kunden profitieren insbesondere auch von unserem nun landesweit aufgestellten Distributoren- und Servicenetz“, so Frank Gotthardt, Vorsitzender des Vorstands der CompuGroup Medical AG.

Über CompuGroup Medical AG
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 500 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 43 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.200 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:
CompuGroup Medical AG
Meike Stärke
Referentin Presse und Medien
T +49 (0) 261 8000-6100
F +49 (0) 261 8000-3100

Kontakt

Kontakt Karriere

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.