Please enable Javascript!

CGM VT Transfusion

Das Zusatzmodul für Transfusionsmedizin

Das Modul CGM VT Transfusion organisiert Ihr Labor von der Blutgruppenbestimmung bis hin zur Verwaltung der verschiedenen Blutproduktkomponenten. In der Immunhämatologie können Sie dabei alle Blutgruppenmerkmale des Patienten bestimmen und eine Differenzierung der Antikörper durchführen.

Bei Blutgruppenanforderung durch den Einsender ermittelt das System die benötigten Teiluntersuchungen, sodass die gesetzlichen Vorgaben erfüllt sind. Die Blutgruppe und der aktuelle Antikörperstatus werden jederzeit auch für Folgeaufträge berücksichtigt. So vermeiden Sie unnötige Doppelbestimmungen.

Lückenlose, transparente Dokumentation

Mit den Funktionen des Blutdepots erhalten Sie eine lückenlose Dokumentation aller Verarbeitungsschritte vom Konserveneingang bis zur Transfusion. Durch die integrierte Chargendokumentation ist eine hohe Transparenz und Nachvollziehbarkeit garantiert. Das System sichert zudem alle Eingaben und Freigabeschritte ab und das obligatorische 4-Augen-Prinzip wird durchgängig eingehalten.

Schnelles Handeln im Notfall

Sichern Sie die Versorgung ihrer Patienten mit Blutkonserven durch die Schnellausgabefunktion. Die Erfassung der Auftragsdetails kann in der Folge in einem nachgelagerten Schritt erfolgen.

Patientenhistorie im Direktzugriff

In der Transfusionsmedizin ist es besonders wichtig, die Ergebnisse des aktuellen Auftrags im Kontext mit der gesamten Patientenhistorie zu beurteilen. Über die integrierte Infokarte des Patienten haben Sie jederzeit Zugriff auf den aktuellen Status sowie alle bereits verabreichten Blutprodukte.

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile

Sie sparen Zeit und Geld:

Icon Zeit & Geld

  • visuelle Abbildung der manuellen Erfassungsverfahren
  • Liefereingänge erfolgen begleitet von elektronischen Lieferscheinen
  • Möglichkeit der Mehrfachzuordnung einer verfügbaren Konserve zu verschiedenen Patienten
  • Aussehen und Ausgabezeitpunkt der Blutprodukt-Begleitscheine konfigurierbar
  • individuell steuerbare Bereitstellungszeit von zugeordneten Konserven
  • Möglichkeit der Blutproduktreservierung zu exklusiven Patientenzuordnungen
  • individuell gestaltbare Befunde und Ausweise
  • Unterstützung von schnellem Handeln im Notfall

Sie erhöhen die Qualität Ihrer Abläufe:

Icon Qualität

  • regelbasierte Anforderungsprofile zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben
  • Antikörpersuchtest und Differenzierung
  • Unterstützung des 4-Augen-Prinzips
  • konfigurierbares Verhalten für Gegenlesungen
  • Erfassung extern bestimmter Blutgruppenmerkmale
  • Analysegerät-Anbindung für Immunhämatologie und Kreuzproben
  • Priorisierung und Mehrfachkreuzung zur Reduktion unnötiger Konservenentsorgung
  • Kreuzprobe oder Type&Screen je nach lokalspezifischer Richtlinie
  • Direktzuordnung oder Verwendung von Vorschlagslisten für kompatible Blutprodukte
  • Qualitätskontrolle und gesetzlich geforderte Statistiken nach lokalspezifischen Richtlinien
  • Blutproduktübersicht zur Kontrolle des Lagerbestands, Ablauf der Kreuzprobengültigkeit, Konservenverfall und ausstehende Transfusionsdokumentation
  • Rasche, lückenlose und transparente Dokumentation aller verwendeten Reagenz-Chargen
  • Patientenhistorie ist im Direktzugriff

Ergebniserfassung in CGM VT-Modul Transfusionsmedizin

Ergebniserfassung in CGM VT-Modul Transfusionsmedizin