Wie funktioniert CGM GENIUS®?

WIE FUNKTIONIERT CGM GENIUS®?

CGM GENIUS® ist die Plattform für digitale Apothekenwerbung. Durch einen gut durchdachten Aufbau und die Nutzung von professionell angelegten Vorlagen kann CGM GENIUS® ohne tiefe Marketingkenntnisse bedient werden. Wie es funktioniert und welche Marketinginstrumente im Einzelnen verwendet werden, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Allgemeine Fragen zu CGM GENIUS®

Wie funktioniert die Schaltung einer Kampagne mit CGM GENIUS®?

  • Sie gehen auf cgm-genius.com und registrieren sich kostenlos . Nachdem Sie Ihren Account angelegt haben, wählen Sie einfach eine Kampagne aus den Vorlagen und personalisieren diese.
  • Nach Eingabe Ihrer gewählten Parameter (z. B. Laufzeit und Budget) erfolgt anschließend die automatische Erstellung der verschiedenen Werbemittel.
  • Mit Ihrer verbindlichen Buchung werden die fertigen Werbemittel samt den Buchungseinstellungen über Nacht an den Ad-Server gesendet, wo die Kampagne angelegt wird.
  • Im Anschluss erfolgt vor erstmaliger Ausspielung eine manuelle Qualitätskontrolle durch die beauftragte Mediaagentur. Selbstverständlich ist auch dieser Arbeitsschritt in den Buchungskosten inbegriffen.

Wie lange muss ich auf den Kampagnenstart warten?

Sowohl das Anlegen der Kampagnenformate als auch die manuelle Qualitätsprüfung erfolgen schnellstmöglich, beanspruchen aber naturgemäß etwas Zeit. Der frühestmögliche Starttermin Ihrer Kampagne ist somit vier Werktage nach Ihrer Buchung.

Kann ich die Maßnahmen personalisieren?

Ja. Standardmäßig werden bei Bannern Kontaktdaten und Bild der Apotheke personalisiert. Bei Google AdWords-Anzeigen der Name der Apotheke, die Adresse und die Telefonnummer. Weitere Individualisierungen sind möglich – sprechen Sie hierzu bitte Ihren Berater an.

Wie sieht die Wettbewerbssituation aus?

Selbstverständlich kann jedes Unternehmen Banner-Werbung buchen, also auch jede Apotheke. Im Unterschied zu großen Unternehmen verfügen Apotheken allerdings i. d. R. über weniger ausgeprägte Marketing-Fachkenntnisse, haben eine regional stark begrenzte Zielgruppe und können nicht auf ein Netzwerk aus Mediaagenturen und/oder Grafik-Dienstleistern zurückgreifen. Aus diesem Grund haben wir CGM GENIUS® konzipiert, um ganz speziell den Apotheken die Möglichkeit zu geben, die Vorteile der Online-Werbung für sich zu nutzen. Natürlich ist nicht auszuschließen, dass mehrere Apotheken aus einer Region im selben Zeitraum eine CGM GENIUS®-Kampagne buchen, da es auch bei Banner-Werbung keinen Gebietsschutz gibt. In diesem Fall entscheidet ein Algorithmus auf Basis des Content Targetings, welchem Nutzer auf welcher Seite welcher Banner angezeigt wird. Wie auch immer sich Ihre Wettbewerber positionieren: CGM GENIUS® garantiert Ihnen die Mindestanzahl an Ausspielungen, wie Sie sie während der Buchung festlegen. Sie erhalten also die vereinbarte Leistung, unabhängig davon, was um sie herum geschieht.

Wie wirkt Werbung auf den Orientierungs- und Kaufentscheidungsprozess?

Werbung funktioniert in erster Linie über die Wiedererkennung im menschlichen Gehirn. Generell versucht Werbung, ein Produkt/eine Marke im Gedächtnis der Konsumenten zu verankern, ein positives Image aufzubauen und so die Kaufentscheidung zu beeinflussen.

Der Vorteil von Banner-Werbung ist zum einen, dass diese signifikant günstiger ist als viele klassische Werbeformen. Zum anderen können durch Cookies, Standortinformationen u. ä. mehr Informationen über den Konsumenten gesammelt werden, was eine Vorselektion ermöglicht. Dadurch besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, bereits involvierte und interessierte Konsumenten zu erreichen, als mit anderen Werbeformen ohne gezielte Ansprache. Diese moderne Art der Werbung erlaubt also eine genauere Segmentierung und damit weniger Streuverluste – und bietet so eine größere Chance, das Kaufverhalten von potenziellen Konsumenten zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen.

Fragen zur Banner-Werbung

Welche Werbe-Banner erstellt CGM GENUS®?

CGM GENIUS® erstellt animierte Werbe-Banner. Diese Werbe-Banner, oft einfach nur Banner genannt, werden im Internet auf einer Vielzahl von Websites in verschiedenen Formaten – je nach Aufteilung und Gestaltung der jeweiligen Seite – dem Internet-Nutzer angezeigt. Die drei gängigsten Formate sind 300x250 Pixel (annähernd quadratisch), 160x600 Pixel (Hochformat) und 728x90 Pixel (Querformat). Genau diese drei Formate erstellt CGM GENIUS® für registrierte Nutzer nach Kampagnenbuchung automatisch.

Was sieht mein Kunde, wenn ich eine Kampagne über CGM GENIUS® schalte?

CGM GENIUS® SPIEGEL ONLINE

Was passiert, wenn der Kunde auf einen meiner Banner klickt?

Zu jeder Kampagne erstellt CGM GENIUS® eine sogenannte Landingpage. Diese ist technisch gesehen nichts anderes als eine „kleine“ Website, die dazu dient, den Nutzer über den Banner hinaus mit Zusatzinformationen zu versorgen. Die CGM GENIUS®-Landingpage ist – genau wie die Banner auch – vorgedacht und enthält z. B. die Öffnungszeiten Ihrer Apotheke, die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail oder eine Anfahrtsbeschreibung mithilfe von Google Maps. Die Landingpage ist ausschließlich direkt über Ihre Banner aufrufbar. Mit Ende der Kampagnenlaufzeit ist sie damit auch nicht mehr aktiv, ersetzt also nicht dauerhaft eine eigene Apotheken-Website.

Fragen zu Google AdWords

Wann sieht der Kunde meine Google AdWords-Anzeigen?

Google AdWords sind themenrelevante Werbeanzeigen, die oberhalb der Google-Suchergebnisse angezeigt werden. Die Texte der Anzeige enthalten festgelegte Schlagwörter, auch „Keywords“ genannt. Passen diese Keywords zur Suchanfrage des Google-Nutzers, wird die Anzeige ausgespielt.

Für jede Google AdWords-Kampagne in CGM GENIUS® sind bereits Keywords hinterlegt. Bucht ein Apotheker diese Kampagne, werden die hinterlegten Keywords automatisch ergänzt (z. B. um den Ort oder Namen der Apotheke). Im nächsten Schritt können dann noch eigene Keywords hinzugefügt werden.

Wenn also ein Apotheker über CGM GENIUS® eine Google AdWords-Kampagne erstellt, die die Keywords „Apotheke“, „Berlin“, „Schöneberg“ enthält, und ein Nutzer auf Google nach „Apotheke Berlin Schöneberg“ sucht, wird die entsprechende Anzeige angezeigt.

Für die Anzeigenplatzierung selbst werden keine Gebühren fällig. Bezahlt werden muss erst, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt.

Was passiert, wenn der Kunde auf eine Google AdWords-Anzeige klickt?

Zu jeder Kampagne erstellt CGM GENIUS® eine sogenannte Landingpage. Diese ist technisch gesehen nichts anderes als eine „kleine“ Website, die dazu dient, den Nutzer über die Anzeige hinaus mit Zusatzinformationen zu versorgen. Die CGM GENIUS®-Landingpage ist – genau wie die Banner und Anzeigen auch – vorgedacht und enthält z. B. die Öffnungszeiten Ihrer Apotheke, die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail oder eine Anfahrtsbeschreibung mithilfe von Google Maps. Die Landingpage kann nicht durch Eingabe einer www-Adresse separat angesteuert werden, sondern ist ausschließlich direkt über Ihre AdWords-Anzeigen aufrufbar. Mit Ende der Kampagnenlaufzeit ist sie damit auch nicht mehr aktiv, ersetzt also nicht dauerhaft eine eigene Apotheken-Website.

Fragen zur Ausspielung

In welchen Situationen sieht der Kunde meine Werbung?

Grundsätzlich sieht jeder Internetnutzer Werbe-Banner (sofern nicht von ihm deaktiviert), wenn er im Internet Websites besucht, die Teile ihrer angezeigten Flächen vermieten. Ihre Banner erscheinen dabei nicht nur auf einer einzigen, sondern auf mehreren unterschiedlichen Websites. Dafür bündeln so genannte Vermarkter verschiedene Website-Werbeflächen zu Paketen, auf die Sie dank CGM GENIUS® direkten Zugriff haben. Diese Vermarkter sind meistens Verlage, die mit ihren veröffentlichten Formaten eine sehr große Anzahl an Nutzern erreichen. Das Vermarkten einzelner Websites zu Werbezwecken ist nicht üblich.

Auf welchen Websites sieht der Kunde meine Werbung?

CGM GENIUS® wurde von Werbeprofis entwickelt und nutzt für Ihre Banner genau diejenigen Pakete, auf die auch Großunternehmen aller Branchen bauen, um ihre Botschaften im Internet bestmöglich zu platzieren. Und das Beste: Sie müssen gar nichts tun – sowohl Planung als auch Umsetzung der Ausspielungen übernimmt CGM GENIUS® für Sie. CGM GENIUS® arbeitet dabei mit den namhaftesten deutschen Vermarktern zusammen:

  • Bauer Media (u. a. autozeitung.de, bravo.de, cosmopolitan.de, lecker.de, lissy.de, maennersache.de, praxisvita.de, wunderweib.de, tvmovie.de u. v. m.)
  • Spiegel QC (u. a. bento.de, HarvardBusinessManager.de, heise.de, opodo.de, spiegel.de, manager-magazin.de)
  • IP Deutschland (u. a. rtl.de, vox.de, frauenzimmer.de, wetter.de, ntv.de, teleboerse.de, blogwalk.de, kochbar.de, gesünder.net, netzathleten.de, urbanlife.de, vip.de u. v. m.)
  • Gruner+Jahr EMS (u. a. alle GEO-Formate, brigitte.de, neon.de, stern.de, schoener-wohnen.de, couch-mag.de, eltern.de, gala.de, 11freunde.de, MOM, essen-und-trinken.de, business-punk.com, brigitte.de/woman, Jamie Oliver, barbara.de, chefkoch.de u. v. m.)
  • Media Impact , ehemals Axel Springer (u. a. frauvonheute.de, welt.de, bildderfrau.de, bams.de, abendblatt.de, musikexpress.de, hoerzu.de, sportbild.bild.de, tvdirekt.de, tvdigital.de, rollingstone.de u. v. m.)
  • Netpoint (eine Vielzahl themen- und berufsfachspezifischer Medien und regionaler Formate)
  • UIM (u. a. gmx.net, web.de, 1und1.de, dasoertliche.de, gelbeseiten.de, dastelefonbuch.de u. v. m.)
  • ForwardAdGroup (u. a. netmoms.de, focus.de, huffingtonpost.de, weather.com/de, fitforfun.de, holidaycheck.de, jameda.de, xing.com, kununu.de u. v. m.)
  • QuarterMedia (u. a. emma.de, emotion.de, gartenzeitung.com, golfpost.de, hausgarten.net, heimwerkertipps.net, mare.de, yachtworld.de, diverse Sportseiten und Ergebnisdienste)

Kann ich die Auswahl der Websites beeinflussen?

Das den Apotheken bei der Buchung auf CGM GENIUS® zur Verfügung gestellte Netzwerk an Vermarktern deckt über 80 % der nachweislich reichweiten-stärksten Websites in Deutschland ab. Damit erscheinen die Banner der Apotheken auf einer Vielzahl der „großen“ Websites in Deutschland. Eine Auswahl einzelner Websites (regionale wie nationale) durch die Apotheke ist dabei nicht möglich.

Wer oder was entscheidet darüber, wann welcher Nutzer auf welcher Website meinen Banner angezeigt bekommt?

Die Ausspielung von Bannern erfolgt nutzerorientiert nach dem Prinzip des „Content Targeting“: Jeder User hinterlässt Spuren im Internet, die allgemeine Informationen über seine Nutzung des Internets enthalten – so genannte Cookies. Darin werden in erster Linie die besuchten Websites gespeichert, aber auch Begriffe, die in Suchmaschinen eingegeben wurden. Auf dieser Basis können Rückschlüsse auf Interessen des Nutzers, Geschlecht, Alter etc. gezogen werden. Diese Informationen sind einer (oder mehreren) IP-Adressen zugeordnet, also der individuellen Gerätenummer eines Computers oder Smartphones.

Gleichzeitig enthalten die von der Apotheke auf CGM GENIUS® gebuchten Banner so genannte Metainformationen, sprich Stichworte zur Zielgruppe der Kampagne. Diese werden auf dem sogenannten Ad-Server (Ad = Advertisement = Werbung) hinterlegt.

Jede Website speichert die oben beschriebenen Cookies. Dadurch liegen einer Website (meistens) gewisse Basisinformationen über den Nutzer vor, der sich zurzeit auf der Website aufhält. Lädt ein Nutzer eine Website, erfolgt in Sekunden-Bruchteilen eine Abfrage beim Ad-Server, ob zu den verfügbaren Nutzerinformationen passende Werbeinhalte zur Verfügung stehen. „Passend“ bedeutet in diesem Zusammenhang die Wahrscheinlichkeit, wie relevant ein Werbeinhalt für diesen speziellen Nutzer ist. Angezeigt wird derjenige Banner mit der höchsten Wahrscheinlichkeit.

Ein Beispiel:

Ein Apotheker legt mithilfe von CGM GENIUS® eine Kampagne zum Thema „Mutter & Kind“ an und führt die Buchung durch. Anhand des Bannerinhalts bestimmt CGM GENIUS® nun die Zielgruppe (werdende Mütter etc.) und hinterlegt entsprechende Metadaten auf dem Ad-Server.

Besucht nun ein Nutzer Seiten im Internet, die sich mit der Thematik „Mutter & Kind/Schwangerschaft“ beschäftigen, werden diese Informationen durch Cookies auf seinem Rechner gespeichert.

Bei der Ausspielung von Bannern erfolgt im Bruchteil von Sekunden ein Abgleich dieser Cookies mit dem Ad-Server. Den Nutzern mit der höchsten Übereinstimmung von Metadaten und Cookies wird nun der besagte Banner zum offensichtlich relevanten Thema „Mutter & Kind“ angezeigt.

Gibt es nicht ausreichend viele Nutzer in der Region, die durch das Content Targeting ausgemacht werden können, wird die Kampagne auch bei anderen Nutzern im Umkreis ausgespielt.

Was bedeutet Regio Targeting?

„Regio“ beschreibt die geographische Eingrenzung auf die unmittelbare Umgebung der Apotheken, denn das Einzugsgebiet einer Apotheke ist in der Regel beschränkt. Der Begriff „Targeting“ (engl. target = Ziel) bezeichnet die genaue Zielgruppenansprache im Onlinemarketing.

Durch das Nutzen von Content Targeting und Regio Targeting sorgt CGM GENIUS® dafür, dass Ihre Werbung nur denjenigen Nutzern angezeigt wird, die ein gewisses Interesse für das Thema Gesundheit oder das Angebot von Apotheken (Content Targeting) haben. Zum anderen wird die Werbung nur den Nutzern angezeigt, die theoretisch in Ihrer Apotheker einkaufen könnten (Regio Targeting, basierend auf Postleitzahlen). So werden z. B. die Banner einer Apotheke, die in München mit einer CGM GENIUS®-Kampagne wirbt, nicht Internet-Nutzern in Hamburg angezeigt.

Je nach Bevölkerungsdichte der PLZ-Gebiete werden die Banner Internetnutzern im Radius von i. d. R. 2 km um die Apotheke herum (in Städten) und in ländlicheren Gebieten von bis zu ca. 20 km angezeigt. Das Beste: Dieser Radius ist je nach Bevölkerungsdichte und der damit einhergehenden Anzahl an Internetnutzern im Umkreis dynamisch: Er ist zunächst auf 2 km eingegrenzt, wird aber automatisch und ohne Ihr Zutun sukzessive erweitert, falls nicht genügend Nutzer im direkten Umkreis online sind.

Fragen zur Erfolgsmessung

Kann ich nachvollziehen, welcher Banner wo wie oft angezeigt, bzw. wie oft meine Anzeige geklickt wurde?

Ja, CGM GENIUS® setzt auf größtmögliche Transparenz. Sie können während der laufenden Kampagne tagesaktuell und detailliert verfolgen, wie oft, in welcher Region und auf welcher Website Ihre Banner-Kampagne ausgespielt, bzw. wie oft Ihre AdWords-Anzeigen geklickt wurden: Einfach unter „Meine Kampagnen“ die jeweilige Kampagne auswählen und die gewünschte Auswertung einsehen.

Kann ich nachvollziehen, welcher Banner wo wie oft angezeigt wurde?

Ja, CGM GENIUS® setzt auf größtmögliche Transparenz. Wie oft Ihre Banner ausgespielt werden, legen Sie selbst bei der Buchung fest: Bei Buchung einer 2-wöchigen Kampagne mit 200 € Budget wird Ihre Kampagne mindestens 18.000 Mal angezeigt, bei derselben Laufzeit und 500 € Budget sogar 45.000 Mal.

Darüber hinaus können Sie während der laufenden Kampagne tagesaktuell und detailliert verfolgen, wie oft, in welcher Region und auf welcher Website Ihre Kampagne ausgespielt und wie oft diese geklickt wurde: Einfach unter „Meine Kampagnen“ die jeweilige Kampagne auswählen und die gewünschte Auswertung einsehen:

  • Report nach Tagen: An welchem Tag wurde wie oft ausgespielt?
  • Report nach Region: In welcher Stadt/welchem Ortsteil wurde wie oft ausgespielt?
  • Report nach Websites (Top-Seiten): Auf welcher Website wurde wie oft ausgespielt?

Diese Daten werden jede Nacht aktualisiert, sodass Sie bei Bedarf tagtäglich auf dem neuesten Stand sind.

Wie sieht die Erfolgsmessung in CGM METIS® aus?

CGM GENIUS® Erfolgsmessung mit CGM METIS®
CGM GENIUS Broschüre

Produktbroschüre CGM GENIUS®

Was ist CGM GENIUS®?

Erfahren Sie mehr zu CGM GENIUS®.

Was kann CGM GENIUS®?

Erfahren Sie mehr zu CGM GENIUS®.

Warum CGM GENIUS®

Erfahren Sie mehr zu CGM GENIUS®.

Jetzt Testen

Jetzt kostenlos registrieren,

unverbindlich ausprobieren

und bei Gefallen gleich buchen.

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer up to date bleiben.

Kontakt

Sie benötigen mehr Infos? Sehr gerne! Schicken Sie uns einfach eine Anfrage.