CompuGroup Medical
Synchronizing Healthcare

Erfahren Sie alles über die Vision, Mission sowie die Menschen, die die CompuGroup Medical weltweit prägen. 

Investor Relations
Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet-PC mit einer Investor-Relations-Präsentation
Karriere
Eine junge Frau telefoniert mit ihrem Smartphone, während sie einen Tablet-PC hält
CGM Global
Mehrere CGM-Flaggen

"NÖKIS": CGM erhält KIS-Großauftrag

28. Mai 2019 | Walter Zifferer
Symbolbild CGM CLINICAL bei NÖLK
Symbolbild CGM CLINICAL bei NÖLK

Die Niederösterreichische Landeskliniken-Holding (NÖLKH) entscheidet sich für das Kranken­haus­informations­system CGM CLINICAL der CompuGroup Medical (CGM) als Basis für ein unter­nehmens­weit harmoni­siertes und zentrali­siertes Infor­mations­system in Medizin und Pflege.

In den nächsten sechs Jahren planen NÖLKH und CGM das Rollout in den insgesamt 19 Kranken­häusern mit mehr als 7.600 Betten an 27 Stand­orten unter dem Projekt­namen „NÖKIS“. Das Vertrags­volumen wird von den Projekt­partnern mit über 100 Mio. EUR über die nächsten zehn Jahre beziffert. Damit ist NÖKIS das bislang größte Kranken­haus-IT-Projekt, das voll und ganz auf die enormen Vorteile der neu­artigen KIS-Lösung der CGM setzt.

Hannes Reichl, CGM-Vorstand "Clinical & Social Care"
Hannes Reichl, CGM-Vorstand Clinical und Social Care
Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das uns mit diesem Auftrag entgegen gebracht wird. Das NÖKIS-Projekt auf Basis von CGM CLINICAL wird ein bemerkens­wertes Zeichen für lücken­lose Patienten­versorgung in einem großen Klinik­verbund setzen. Und es wird zeigen, wie ein solcher großer Verbund von Kliniken effektiv sein Informations­system unternehmens­weit harmonisieren kann.

Hannes Reichl, CGM-Vorstand "Clinical & Social Care"

Frank Gotthardt, CGM-Gründer
Frank Gotthard, CGM-Gründer
Die Zusammenarbeit mit NÖLK bestätigt unseren Kurs der vergangenen Jahre. Wir haben in die nächste globale Generation unseres KIS erheblich investiert. Damit ist es uns gelungen, eine Lösung zu erschaffen, die das Potential zum Game Changer hat. Dafür steht die konsequente Prozess­orientierung, die Möglich­keiten zur Kollabo­ration mit Mitbe­handlern entlang der Patient Journey und die Einbe­ziehung des Patienten.

Frank Gotthardt, CGM-Gründer

Die Niederösterreichische Landeskliniken-Holding bietet mit ihren Landes- und Universi­täts­kliniken ein breites Angebot von klinischen Dienst­leistungen. Sie garantiert durch wohnort­nahe Gesund­heits­leistungen eine optimale Ver­sorgung auf höchstem Niveau für alle Patien­tinnen und Patienten und ist für die Führung, die Errich­tung und den Betrieb aller NÖ Kliniken verant­wortlich. Ein profes­sionelles medizi­nisches und kauf­männisches Manage­ment, mit der Geschäfts­führung an der Spitze, garan­tiert dabei Quali­tät und Wirt­schaft­lich­keit und erar­beitet landes­weite Strate­gien, um die Ziele best­möglich zu erreichen.

Key-Figures der NÖ Landeskliniken-Holding

Die wichtigsten Key-Figures der NÖ Landeskliniken-Holding (2019).

Verwandte Artikel
Impressum