Please enable Javascript!

ELGA Cockpit

ELGA Cockpit

Patienten verfügen oft über einen langen Behandlungsverlauf bzw. sammeln sich über einen längeren Zeitraum viele medizinische Informationen zu einzelnen Patienten an. Diese können für die aktuelle Behandlung relevant sein oder auch nicht.

Die Aufgabe des ELGA Cockpits ist es, wesentliche Informationen im schnellen Überblick darzustellen, um aus der Flut an Informationen in ELGA rasch wichtige Informationen filtern zu können. Das ELGA Cockpit bedient sich dazu der strukturierten Informationen in den vorhandenen ELGA-Dokumenten. Diese Informationen umfassen unter anderem Diagnosen, Laborparameter und Medikamente, deren Werte vom ELGA Cockpit farblich und grafisch aufbereitet werden. Wichtige und aus der Norm fallende Informationen werden optisch in Form eines Ampelsystems dargestellt. Behandler können damit auf einen Blick entscheiden, ob tiefergehende Analysen von Detailangaben notwendig sind.

Zusätzlich lassen sich anhand einer Zeitleiste Rückschlüsse über den Entstehungszeitpunkt der medizinischen Daten ziehen: Wann liegen besonders viele Informationen vor und wie ist deren Relevanz anhand des Ampelsystems einzustufen.

Anhand der grafischen Aufbereitung des ELGA Cockpits lassen sich kritische oder potentiell relevante Kerninformationen optisch rasch erfassen. Mittels intuitiver Bedienung können sich Behandler zügig in die Detailebene der Werte begeben, um die hervorgehobenen Werte zu prüfen, zu interpretieren und medizinisch relevante Rückschlüsse daraus ziehen.

Das ELGA Cockpit:

ELGA Cockpit

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Health Communication Service GmbH
Telefon: 02236 8000-600
E-Mail: office@hcs.at

Tutorials

Das Schulungsvideo zur Nutzung Ihrer Anbindung an ELGA und e-Medikation hilft beim leichten Einstieg in die Welt von ELGA.

HCS

Health Communication Service

Kontakt

Sie wollen mehr über das ELGA Cockpit erfahren? Hier gelangen Sie zum Kontaktformular. Wir freuen uns, Ihr Anliegen zu bearbeiten.