Please enable Javascript!

20. November 2013, Koblenz

CompuGroup Medical AG gibt Ergebnis für das dritte Quartal 2013 bekannt

Koblenz – 20. November 2013: CompuGroup Medical hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2013 vorgelegt. Das Unternehmen, einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, erzielte einen Umsatz von 111,4 Mio. Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 4 Prozent gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres, in dem 107,4 Mio. Euro erwirtschaftet wurden. Das Konzernergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 25,3 Mio. Euro auf Vorjahresniveau.

In Europa entwickelte sich der Bereich Ambulatory Information Systems (AIS) positiv und verzeichnete ein organisches Umsatzwachstum zu konstanten Wechselkursen von 9 Prozent zum Vorjahr. Im Geschäftsbereich Pharmacy Information Systems (PCS) blickt CompuGroup Medical ebenfalls auf ein gutes drittes Quartal zurück. Auf der Fachmesse EXPOPHARM in Deutschland wurde bei Auftragseingang und Umsatz ein Rekordniveau erreicht. Gleichzeitig erhöhte sich der Segmentumsatz aufgrund der erstmaligen Einbeziehung des kürzlich in Italien erworbenen Anbieters für Apothekensoftware. Der Krankenhaussektor verzeichnete ebenfalls ein gutes drittes Quartal 2013 mit einem rein organischen Umsatzwachstum von 7 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres.

In den Vereinigten Staaten setzte sich der negative Trend des ersten Halbjahres mit rückläufigen Umsatzerlösen auch im dritten Quartal fort. Positiv ist jedoch zu vermerken, dass der Auftragseingang im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr anstieg. Wie erwartet, gingen die Umsatzerlöse im Segment Health Connectivity Services (HCS) im Vorjahresvergleich um 4 Prozent zurück. Diese Entwicklung resultiert im Wesentlichen aus einer Änderung der regulatorischen Rahmenbedingungen in Deutschland.

Das konsolidierte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) betrug im dritten Quartal 25,3 Mio. Euro im Vergleich zu 25,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 23 Prozent, die somit einen Prozentpunkt unter dem Vorjahreswert liegt.

„Im dritten Quartal haben wir unsere Rentabilität wieder auf das Vorjahresniveau gesteigert und wir werden in den kommenden Monaten weiter hart daran arbeiten, unser Wachstum und unsere Ertragskraft voranzutreiben“, so Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG.

CompuGroup Medical bestätigt den im Finanzbericht für das zweite Quartal 2013 veröffentlichten Ausblick und erwartet für das Gesamtjahr 2013 einen Konzernumsatz zwischen 458 Mio. Euro und 463 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen 97 Mio. Euro und 100 Mio. Euro.

Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten:
Der Vorstand der CompuGroup Medical AG wird die Ergebnisse heute um 12:00 Uhr (CET) in einer Analysten- und Investorenkonferenz erläutern.

Zur Teilnahme an der Telefonkonferenz wählen Sie bitte eine der folgenden Telefonnummern und geben den Bestätigungscode ein:
+49 69 2 10 86 97 03 (Germany)
+44 16 16 01 89 02 (UK)
+1 21 53 05 44 95 (USA)
Bestätigungscode: 18 56 12 70

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz unter www.cgm.com zur Verfügung stehen. Sie können die Präsentation live mitverfolgen unter: https://compugroup.webex.com/

Über CompuGroup Medical AG
CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 385.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Apothekern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Mit eigenen Standorten in 19 Ländern und Kunden in 35 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.700 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Kontakt für Redaktionen:
CompuGroup Medical AG
Meike Stärke

Referentin Presse und Medien
T +49 (0) 261 8000-6100
F +49 (0) 261 8000-3100