Vernetzt mit MEDISTAR.

Vernetzt mit MEDISTAR.

Kommen Sie mit Ihren Kollegen ins Gespräch.

CGM CONNECT.

Was in der privaten Online-Kommunikation schon lange gang und gäbe ist, funktioniert auch in der Berufswelt der niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und deren Kollegen im Krankenhaus: Der einfache und vor allem sichere Austausch von medizinischen Informationen und Dokumenten.

Austausch von Karteikarten-Inhalten

Durch den Einsatz von CGM CONNECT können Mitglieder von Ärztenetzen unter höchsten Sicherheitsstandards direkt aus MEDISTAR heraus Karteikarten-Inhalte arztinformationssystem-übergreifend elektronisch an ihre Kollegen versenden und per Chat online besprechen.

Verwaltung von Gruppen

Durch die Einrichtung von spezifischen Netzgruppen, dem gleichzeitigen Versand an mehrere Netzmitglieder und dem zeitgesteuerten Karteikartenabgleich ergeben sich zusätzliche Chancen für Ärztenetze.

Mit dem Krankenhaus verbunden – schnell und einfach.

CGM JESAJANET.

Die Telematiklösung CGM JESAJANET stellt eine umfassende Serviceplattform in der Kommunikation zwischen Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten dar. Durch den direkten Austausch aller relevanten medizinischen Daten werden Routineprozesse optimiert und zugleich perfektioniert.

  • Maximaler Komfort durch ein perfektes Zusammenspiel aller beteiligten Akteure im Behandlungsprozess.
  • Direkte und aktuelle Übermittlung von Status, Diagnosen und Therapien.
  • Keine Doppelerfassung der Patienten.
  • Höchste Datensicherheit.
  • In den Workflow der Arztpraxen integriert.

Ihr direkter Weg ins Arztnetz.

CGM NET Communication.

CGM NET Communication bietet allen Netzärzten eine zentrale, vollständige Patienten-Netzakte, die automatisch mit allen relevanten Daten gefüllt wird und auf die alle Netzteilnehmer jederzeit zugreifen können. Die Netzakte ermöglicht einen schnellen und bequemen Einstieg ins Arztnetz, denn sie ist ohne technische Hürden und ohne organisatorischen Aufwand in Ihr MEDISTAR-Programm integrierbar – ein Software-Wechsel ist nicht erforderlich.

Umfassende Kompatibilität

Das Besondere an CGM NET Communication: Diese Netzakte ist kompatibel mit allen Praxisprogrammen der CompuGroup – damit können auf Anhieb annährend 50 Prozent aller bundesweit niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser sowie sonstige klinische Einrichtungen miteinander vernetzt werden.

Übersicht der Vorteile

  • Voll vernetztes EDV-System mit sicherem, verschlüsseltem Datenversand.
  • Abbildung kostensparender Vertrags- und Abrechnungsformen.
  • übergreifende Auswertung und gemeinsame Abrechnung.
  • Informationsvorsprung und Kostenreduktion.

Vernetzen Sie sich mit Ihren Partnerkrankenhäusern.

EinweisungsCenter.

Mit dem EinweisungsCenter tauschen Sie medizinische Daten komfortabel mit teilnehmenden Krankenhäusern aus. Dabei entscheiden Sie selbst, welche Informationen Ihnen vom Krankenhaus automatisiert zur Verfügung gestellt werden sollen: Ob Medikation, der (vorläufige) Entlassungsbrief, OP-Bericht, die Laborbefunde oder auch Statusinformationen wie „Aufgenommen“, „Verlegt“ oder „Entlassen“ – alles ist möglich.

Wird ein Patient entlassen, empfangen Sie sämtliche für Sie interessante Daten (z. B. OP-Berichte, Radiologie-Befunde) in der Patientenakte, noch bevor der Patient Ihre Praxis aufsucht.

Patientendaten bidirektional mit Krankenhäusern austauschen.

HL7-Schnittstelle.

Damit Sie Ihren Patienten die bestmögliche Behandlungsbasis bieten können, übermitteln Sie mit der HL7-Schnittstelle bidirektional ganz einfach administrative Patientendaten, Stammdaten, Diagnosen, Leistungen und Befunde an Ihre Kollegen aus dem Krankenhaus oder der Ambulanz. So können sich Ihre Kollegen frühzeitig ein Bild über den Gesundheitszustand Ihres Patienten machen und bereits erste Maßnahmen einleiten.

MEDISTAR ist Mitglied der HL7-Benutzergruppe Deutschland e. V.

HL7-Schnittstelle

Weitere Informationen