Please enable Javascript!

Aktuelle Presseinformationen

Ergebnisse: 1 - 20 von 125
1   2   3  
| Pro Seite: 10 20 30
10. November 2017, Koblenz

Startschuss für flächendeckende Digitalisierung im Gesundheitswesen gefallen: CGM Produkte erhalten gematik Zulassung für die Telematikinfrastruktur (TI)

Die CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) hat als erster Anbieter von Produkten für den Zugang zur Telematikinfrastruktur (TI) die Zulassung der gematik erhalten. Zu diesen Produkten gehören die Primärsystemen, der Konnektor, der VPN-Zugangsdienst und das E-Health-Kartenterminal. CGM kann damit Arzt- und Zahnarztpraxen an die digitale Datenautobahn im Gesundheitswesen in Deutschland anbinden. Viele tausend Bestellungen liegen bereits vor.

09. November 2017, Koblenz

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das dritte Quartal 2017 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2017 vorgelegt. Das Unternehmen gehört zu den wichtigsten Akteuren in der Entwicklung von globalen eHealth-Lösungen und ist Marktführer in Deutschland und anderen europäischen Schlüsselmärkten. CGM realisierte einen Umsatz von 138 Mio. Euro im Vergleich zu 136 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 28 Mio. Euro, genau wie im zweiten Quartal 2016.

08. November 2017, Koblenz

Koblenzer Arena mit neuem Namen: CompuGroup Medical SE erwirbt Namensrechte

Ab 1. Januar 2018 führt die Koblenzer Multifunktionsarena den Namen „CGM ARENA“ (vorher Conlog Arena). Der auf sieben Jahre, zwischen der Stadt Koblenz und der CompuGroup Medical SE (CGM), geschlossene Vertrag enthält zudem eine Option auf eine Verlängerung. Die Vertragsunterzeichnung fand am 8. November 2017 im Koblenzer Rathaus statt.

10. Oktober 2017, Koblenz

CompuGroup Medical-Kunden auf der sicheren Seite: Arzt- und Klinikinformationssysteme erhalten Zulassung für Anbindung an die Telematikinfrastruktur

Ab sofort sind Arzt- und Zahnarztinformationssysteme sowie das Krankenhausinformationssystem CGM CLINICAL der CompuGroup Medical SE (CGM) für den Produktivbetrieb der Telematikinfrastruktur (TI) zugelassen. Die gematik bestätigt damit den CGM-Primärsystemen die korrekte und sichere Ansprache der Schnittstelle zum TI-Konnektor.

01. September 2017, Koblenz

Innenminister Roger Lewentz zu Gast bei der CompuGroup Medical SE

Digitalisierung im Gesundheitswesen vorantreiben – Infrastruktur verbessern: Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz besuchte am 31. August 2017 die CompuGroup Medical SE (CGM) in Koblenz. Im Fokus des Besuchs: Die Digitalisierung des Gesundheitswesens und die damit verbundenen Anforderungen an die Infrastruktur in Rheinland-Pfalz.

03. August 2017, Koblenz

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2017 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute den Finanzbericht für das zweite Quartal 2017 vorgelegt. Das Unternehmen, eines der weltweit führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, realisierte einen Umsatz von 140 Mio. Euro im Vergleich zu 136 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 33 Mio. Euro im Vergleich zu 30 Mio. Euro im zweiten Quartal 2016.

20. Juli 2017, Koblenz

Customer First! CompuGroup Medical SE optimiert nochmals Kundenbetreuung durch neues Logistiksystem

Das Softwareunternehmen CompuGroup Medical SE erweitert seinen Technologiepark „Maria Trost“ in Koblenz um eigenes Logistikzentrum und setzt seine ganzheitliche Kundenbetreuung konsequent fort

16. Mai 2017, Koblenz

CompuGroup Medical SE erweitert Technologiepark

Die CompuGroup Medical SE (CGM) hat gestern feierlich einen neuen Gebäudeabschnitt eröffnet. Auf rund 1.783 m² Grundstücksfläche schuf das Unternehmen ein modernes, inspirierendes Arbeitsumfeld für rund 170 weitere Mitarbeiter. Unter den Gästen war auch politische Prominenz wie der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (SPD) anwesend. Nach weniger als einem Jahr Bauzeit wurde der neue Gebäudeabschnitt fertiggestellt. Die neue Raumgestaltung ist darauf ausgerichtet, noch besser agil zu arbeiten, sich gleichzeitig in einem kreativen Arbeitsumfeld zu bewegen und somit die Effizienz im gesamten Team zu steigern.

04. Mai 2017, Koblenz

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das erste Quartal 2017 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das erste Quartal 2017 vorgelegt. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz von 142 Mio. Euro im Vergleich zu 135 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das entspricht einer Steigerung von 5 Prozent, von denen 3 Prozent auf organisches Wachstum zurückzuführen sind. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 30 Mio. Euro mit höheren Kosten als üblich aufgrund der Anlaufzeit für den Rollout der Telematikinfrastruktur.

03. April 2017, Koblenz

Elektronische Patientenakten - Industrie macht Dampf bei Interoperabilität.

Die wichtigsten Anbieter elektronischer Patientenaktenlösungen der Gesundheits-IT haben sich auf die Schaffung voller Interoperabilität für elektronische Patientenakten verständigt. In gemeinsamer Sitzung betonte man die Bedeutung gemeinsamer Schnittstellen und bestehender internationaler Standards und verabredete einen klaren Weg für die Definition solcher Schnittstellen. Ohne sie wären elektronische Patientenakten weitgehend nutzlos und könnten ihre große Wirkung für die Gesundheitsversorgung nicht entfalten. Die Industrie schreitet bei der Interoperabilitätsfrage voran und schafft damit die Voraussetzungen, den Versicherten, den Patientinnen und Patienten sowie den Ärztinnen und Ärzten alle notwendigen Gesundheitsdaten zeitgerecht und komfortabel sowie zugleich hochsicher zur Verfügung zu stellen. Die elektronischen Patientenakten sollen nach dem Willen des Gesetzgebers allen Versicherten spätestens ab dem 01.01.2019 zur Verfügung gestellt werden können.

10. Februar 2017, Koblenz

CompuGroup Medical revolutioniert Krankenhaus-IT

Mit „CGM CLINICAL“ präsentiert die CompuGroup Medical (CGM) ein völlig neu entwickeltes Krankenhausinformationssystem (KIS) und vereint jahrzehntelang aufgebautes Prozesswissen mit modernsten Technologien. Bestehende intersektorale Grenzen werden durch grundlegende Systemeigenschaften ein für alle Mal überwunden. Unter Berücksichtigung jedes individuellen Behandlungsprozesses bietet die Lösung eine durchgängige Ressourcensteuerung und -optimierung, bei der alle medizinischen, pflegerischen und administrativen Prozesse nach Bedarf koordiniert werden. Die Software leistet so einen messbaren Wertbeitrag zu verbesserter Wirtschaftlichkeit in Kliniken - und dies mit einer ausgeklügelten Evolutionsstrategie ohne große Migrationsprojekte. CGM CLINICAL ermöglicht Kliniken damit nicht nur erstmals die interdisziplinäre Zusammenarbeit entlang der gesamten Versorgungskette des Patienten, sondern bietet den ersten Kunden darüber hinaus eine Partnerschaft für eine weitgehende gemeinsame Adaption des Produktes bei der Implementierung an. Der Heimatmarkt der CGM soll zuerst vom dann global einsetzbaren CGM CLINICAL profitieren können.

03. Februar 2017, Koblenz

CompuGroup Medical SE – vorläufiges Ergebnis 2016

CompuGroup Medical SE (CGM) hat heute den vorläufigen Finanzbericht für das vierte Quartal und das Gesamtgeschäftsjahr 2016 vorgelegt. Das Koblenzer Unternehmen, einer der weltweit führenden Anbieter von eHealth-Lösungen, schloss das vierte Quartal mit einem Umsatz von 154 Mio. Euro – dies entspricht einem Wachstum von 5 Prozent im Vergleich zu 147 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Der Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) stieg im vierten Quartal 2016 um 11 Prozent von 33 Mio. Euro in 2015 auf 37 Mio. Euro.

22. November 2016, Koblenz

CompuGroup Medical startet mit Pilotpraxen die Erprobung der Telematik-Infrastruktur auf Basis der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)

Eines der größten und anspruchsvollsten IT-Projekte der Welt geht in seine unmittelbare Erprobungsphase. Nachdem am 14.11.2016 das Konsortium aus PwC Strategy&, CompuGroup Medical Deutschland AG und KoCo Connector AG diese weltweit einzigartige Infrastruktur offiziell in Betrieb genommen hat, läuft seit dieser Woche die Pilotphase bei Ärzten, Zahnärzten und Krankenhäusern. Danach könnte ab der 2. Jahreshälfte 2017 der flächendeckende, bundesweite Roll-Out beginnen. Deutschland geht mit der Inbetriebnahme einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung des zukunftsweisenden Gesundheitssystems, in dem dann rund 225.000 Teilnehmer vernetzt sein werden.

18. November 2016, Koblenz

CompuGroup Medical auf dem Weg zur europäischen HIS-Spitze

CompuGroup Medical (CGM) stellt den Unternehmensbereich Hospital Information Systems (HIS) neu auf. Eine konzernweite Segment-Neuausrichtung schafft die Basis zur gezielten Umsetzung einer weltweiten Produktstrategie.

09. November 2016, Koblenz

CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das dritte Quartal 2016 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2016 vorgelegt. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz von 126 Mio. Euro im dritten Quartal des Vorjahres auf 136 Mio. Euro im dritten Quartal 2016. Dies entspricht einem Anstieg um 8 Prozent und einem organischen Wachstum von 7 Prozent. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) konnte von 21 Mio. Euro im Vorjahr auf 28 Mio. Euro gesteigert werden. Die operative Marge verbesserte sich von 17 Prozent im Vorjahr auf 21 Prozent im dritten Quartal 2016.

06. September 2016, Koblenz

CompuGroup Medical SE übernimmt Vega Informatica e Farmacia S.r.l. und stärkt damit seine Position als Branchenführer im italienischen Markt für Apothekensoftware

CompuGroup Medical SE (CGM), ein weltweit führendes eHealth-Unternehmen, hat die Mehrheitsanteile an Vega Informatica e Farmacia S.r.l. (VEGA) erworben, einem in Italien führenden Anbieter der von CGM entwickelten Apothekensoftware. Mit dieser Übernahme hat CGM seine Position auf dem italienischen Markt für Apothekeninformationssysteme gestärkt: 75 Prozent aller Apotheken und Dienstleister für die Pharmabranche mit Software von CGM werden nun direkt von CGM bedient.

04. August 2016, Koblenz

CompuGroup Medical gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2016 bekannt

Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das zweite Quartal 2016 vorgelegt. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz von 136 Mio. Euro. Dies entspricht einem Rückgang im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 2 Prozent. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögengegenstände) steigerte sich leicht auf 30 Mio. Euro. Die operative Marge verbesserte sich von 21 Prozent im Vorjahr auf 22 Prozent im zweiten Quartal 2016.

20. Mai 2016, Koblenz

CompuGroup Medical SE erhält Auszeichnung „Unternehmen mit Zukunft“

Gesundheit ist ihr Geschäft – und ein Anliegen, das auch im Umgang mit den eigenen Mitarbeitern eine herausragende Rolle spielt. Für dieses Engagement wurde die CompuGroup Medical SE (CGM) nun von der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen mit dem Zertifikat „Unternehmen mit Zukunft“ ausgezeichnet.

04. Mai 2016, Koblenz

CompuGroup Medical gibt Ergebnis für das erste Quartal 2016 bekannt

Koblenz – 4. Mai 2016: Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz von 135,2 Mio. Euro. Damit konnte der Umsatz gegenüber dem gleichen Quartal im Vorjahr um 2 Prozent gesteigert werden. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögengegenstände) steigerte sich um 10 Prozent auf 31,2 Mio. Euro.

10. Februar 2016, Koblenz

CGM AG wird CGM SE

Koblenz, 10. Februar 2016: Auf der Hauptversammlung des Unternehmens im Mai 2015 haben die Aktionäre beschlossen, das Unternehmen in eine Europäische Aktiengesellschaft (lat. Societas Europaea, SE) umzuwandeln. Dieser Beschluss ist mit der Eintragung ins Handelsregister nun rechtskräftig.

Ergebnisse: 1 - 20 von 125
1   2   3  
| Pro Seite: 10 20 30
 
Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen Weiterlesen