Please enable Javascript!

CGM ISIS PORTAL

Das Webportal für Vorgesetzte, Meister und Mitarbeiter

Es gehört zur Verantwortlichkeit des Arbeitgebers, dafür Sorge zu tragen, dass seine Mitarbeiter gemäß der Gefährdungsbeurteilung an den erforderlichen arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen. Die Vorsorgedaten und Fristen, die der Arbeitsmedizinische Dienst oder die Personalabteilung zur Verfügung stellen, müssen für jeden Mitarbeiter gepflegt und (Z.B. bei einem Wechsel von Tätigkeit oder Abteilung) zeitnah aktualisiert werden. Ein manuelles Verwalten der anstehenden Vorsorgeuntersuchungen der Mitarbeiter anhand von Papierlisten bedeutet demnach einen entsprechend hohen, zeitintensiven Aufwand.

Das CGM ISIS PORTAL ist eine moderne Browseranwendung, mit der Vorgesetzte, Meister und Personalverantwortliche Termine für Untersuchungen im Rahmen der Arbeitsmedizin anlegen und verwalten können. Zudem hat der einzelne Mitarbeiter hat dabei die Möglichkeit, Terminbuchungen für seine eigenen arbeitsmedizinischen Vorsorgen vorzunehmen. Das aufwändige Ausdrucken von Listen, das telefonische Abstimmen von Terminen und das zeitintensive Anpassen von geplanten Untersuchungen an geänderten Gefährdungen entfallen. Durch das Einhalten gesetzter Fristen für die vorgesehenen Untersuchungen wird eine erhebliche Qualitätsverbesserung erreicht.

Auch für den Arbeitsmedizinischen Dienst stellt CGM ISIS PORTAL eine wesentliche Arbeitserleichterung dar. Er muss nicht für jeden Vorgesetzten eine gültige Mitarbeiterliste mit den entsprechenden Untersuchungen und Fristen einzeln erstellen, da der autorisierte Vorgesetzte die Meldeliste zu seinen Mitarbeitern jederzeit im Portal einsehen kann. So bleibt ihm das manuelle Führen von Mitarbeiter- und Untersuchungslisten erspart.

Funktionshighlights:

  • Optimaler Überblick über anstehende Untersuchungen.
  • Vorschlag für neue Untersuchungen (Gefährdungen) bzw. Abändern von Untersuchungen.
  • Automatische Datenanpassung bei einem Organisationseinheitenwechsel oder einer Tätigkeitsänderung.
  • Externe Terminplanung für Mitarbeiter: Kalendermodul für den Mitarbeiter, inkl. konfigurierbare Zeitvorgabe der jeweiligen Untersuchungen/Profile.
  • Externe Terminplanung für Vorgesetzte: Kalendermodul für den Vorgesetzten, inkl. konfigurierbare Zeitvorgabe der jeweiligen Untersuchungen/Profile.
  • Übersicht über leistungsgewandelte Mitarbeiter.
  • Beschleunigte Geschäftsprozesse aufgrund direkter Kommunikation zwischen CGM ISIS PORTAL und CGM ISIS MED.
  • Erhebliche Qualitätsverbesserung durch das Einhalten gesetzter Fristen für die vorgesehenen Untersuchungen.

Meldeliste:

  • Zugriff auf relevante Mitarbeiterdaten, für die Personalverantwortung vorliegt.
  • Überblick über alle bestehenden Gefährdungen sowie die offenen Vorsorgeuntersuchungen.
  • Klick auf einzelne Mitarbeiter Übersicht über alle anstehenden und geplanten Untersuchungen.
  • Möglichkeit des Hinzufügens neuer Untersuchungen.

Online-Terminierung:

  • Möglichkeit des Vorschlagens von Terminwünsche von Vorgesetzten und Mitarbeitern.
  • Annehmen, Bearbeiten oder Stornieren der Terminwünsche durch Mitarbeiter der betriebsärztlichen Dienste.
  • Prüfung der Termine durch Vorgesetzten, um Doppelbuchungen oder Terminkonflikte zu vermeiden.
  • Definition der Anzahl der „parallelen Buchungsslots” pro Tag durch arbeitsmedizinischen Dienst.
  • Intelligentes Vorschlagwesen für noch einfachere Terminbuchung.
  • Filtern aller Terminergebnisse durch praktische Suchfunktion.
  • Keine redundante Datenhaltung im Portal - die Termine werden erst nach Freigabe in Arbeitsliste in CGM ISIS MED hinterlegt.

Kommunikation zwischen CGM ISIS-Lösungen:

  • Kombinierte Ansicht: Kalender der angefragten Termine und Listendarstellung.
  • Einfache Überprüfung der Wunschtermine seitens der Anwender des Gesundheitsdiensts durch direkten Abgleich mit bereits hinterlegten Terminen.
  • Mögliches Übernehmen angefragter Termine aus Ansichtskalender in den CGM ISIS MED-Kalender.
  • Annehmen oder Ablehnen von Terminen über das Kontextmenü.